Autor Thema: Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?  (Gelesen 3419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ukuyeti

  • Mitglied
  • Beiträge: 107
Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« am: 08/02/17 ,August, 2017, 12:40:12 »
Hallo liebe Bastler/innen

Idee :  Ukulele Bastler Treffen
Wann : im Jahr 2018
Wann genau ?:    das müssten wir  zusammen ausmachen
Wo? :   das müssten wir  zusammen ausmachen

Ich stelle mir das so vor :     das ist kein Kurs!    Da gibt es keinen Kursleiter/in!
Jede/er  kommt mit  Materialien  und Werkzeuge  und  baut in seiner
eigenen Art  und  Methode  ein Instrument.

Jeder kann kommen :  die die mit Hammer und Nägel eine Ukulele bauen und die die
nach „Maitre Luthier“ bauen.

Wie lange dauert so ein Treffen? :  Ich denke schon an 7 bis 10 Tagen !!!!    Also schon ein Urlaub!

Ich schmeiße  einmal  die Idee im Forum  . . . . .  Mal sehen ob da auch andere Interessiert sind

Und wenn sich nur einer/e meldet dann sind wir schon zu zweit und  „DAS IST SCHON EIN TREFFEN“
Das „ Erste Ukulelenclub Bastler Treffen“  !!!!!

Grüße von Ukuyeti

bierlaus

  • Gast
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #1 am: 08/02/17 ,August, 2017, 18:14:15 »
Interessante Idee, da bin ich gespannt, was daraus wird. Viel Erfolg und Spass!

Offline allesUkeoderwas

  • Mitglied
  • Beiträge: 7252
  • Jeder fängt mal klein an
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #2 am: 08/02/17 ,August, 2017, 19:08:43 »
Genau, klasse Idee!

10 Jahre jünger hätt ich mich jetzt sofort auf's Mopped geschwungen und würd die Sache vor Ort mit Dir planen.

Bin gespannt, was aus dieser Idee wird!

Hier mein Meisterstück aus gesammeltem Strandgut mit Bastelanleitung.
https://www.youtube.com/watch?v=NOGscImbFHU
Als Werkzeug reicht mir auch ein billiger Nachbau eines Schweizer Armeemessers.

Ukulelen: Nur Schrott

Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1425
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #3 am: 08/02/17 ,August, 2017, 19:27:04 »
Hallo Zusammen,

als bekennende "Bastlerin" finde ich die Idee klasse! Wäre sicherlich interessant, sich untereinander auszutauschen, von Wissen, Technik und Geheimtipps anderer zu profitieren und selbst Erfahrungen weiterzugeben.
Wenn Zeit und Ort passen, dann könnte ich mir vorstellen, auch teilzunehmen.

Bin sehr gespannt, wie sich dieser Thread entwickelt und ob sich ein paar "Teilnehmer" finden.

Viele Grüße von Anke

Offline Bugle

  • Mitglied
  • Beiträge: 969
  • Construo ergo sum!
    • Bugle-Ukulele
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #4 am: 08/02/17 ,August, 2017, 19:43:30 »
Die Idee ist grandios und ich hätte absolut Lust an so was teilzunehmen! Mich bewegt nur die Frage ob die beste Ehefrau von allen mich 10 weitere Tage im Jahr entbehren möchte. Neben der jährlichen Hilfstransport-LKW-Tour, dem langen WW-Wochenende und den unabdingbar notwendigen Motorradtouren noch 10 weitere zum Ukulelenbauen - ich könnte mir vorstellen da doch die Toleranzgrenze zu überschreiten ::)  :(. Mal schauen, ich lese auf alle Fälle hochinteressiert mit.

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1938
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #5 am: 08/02/17 ,August, 2017, 21:21:39 »
2018 ist schon verplant bevor es angefangen hat. So ist das mit Kindern im heiratsfähigen Alter.  ::)

Offline Dedel

  • Mitglied
  • Beiträge: 172
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #6 am: 08/14/17 ,August, 2017, 20:15:26 »
Das nenne ich mal eine gute Idee. Allerdings sind 7-10 Tage schon echt lang. Das konnte Schwierigkeiten mit der Familie geben, aber je nach Termin und Ort könnte ich mir vorstellen teilzunehmen.
Ich werde diesen Thread jedenfalls aufmerksam verfolgen.

Offline Uhu

  • Mitglied
  • Beiträge: 1022
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #7 am: 08/14/17 ,August, 2017, 20:46:24 »
Ich habe vor ein paar Tagen Friedhelm Patzelt besucht, er ist zwar im Ruhestand, aber weiterhin daran interessiert, Ukulelen zu bauen und zu spielen. Wenn ihr ein Treffen plant, könnte ich mir vorstellen, dass er mitmachen möchte. Er ist über seine Homepage erreichbar.

Offline ukuyeti

  • Mitglied
  • Beiträge: 107
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #8 am: 11/02/17 ,November, 2017, 17:17:36 »
Hallo liebe Bastler Freunde/innen!

Ja, ich sehe, ein Treffen von einer Woche oder sogar 10 Tage das wird schwierig werden!
Das ist schon ein "Richtiger" Urlaub.

3-4 Tage Wochenend - Treffen? Da kommt für mich ein wichtiger Punkt zu kurz: zwischen den Arbeitsgängen ein gutes Glas Wein trinken und Philosophieren! Sehr wichtig für Ukulelen Bauer!

Dazu kommt dass ich mich mit  "Treff Orte"  in Deutschland nicht auskenne.
Aber , wer weiß?  . .  vielleicht wird´s doch mal was

Grüße aus Italien  von Ukuyeti

Offline Ukehauer

  • Mitglied
  • Beiträge: 57
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #9 am: 11/19/17 ,November, 2017, 07:01:43 »
Hallo zusammen,

ich finde das "Bastler-Treffen" grundsätzlich eine tolle Idee, 10 Tage dafür frei zu nehmen wäre aber schon sehr schwierig. Und das ganze Instrument von A bis Z zusammen zu bauen, wäre für mich auch gar nicht sinnvoll - da hätte ich nicht die Muße, mich mit euch viel auszutauschen und eure Arbeit zu bewundern.

Daher würde ich als weitere Idee das sogenannte "Fun-Build" Projekt bei Ukulele Underground einbringen. Die Idee war, dass jeder ein Teil des Instruments baut und einer die Teile sammelt und dann zusammen baut. (Die Leute saßen verteilt auf der Welt in Australien, Europa und Nordamerika.) Wichtig dabei war, dass wir uns zum Anfang auf einen "verbindlichen" Bauplan (und auch ein gewisses Design-Thema) geeinigt haben, damit der Zusammenbau nachher klappt und die Ukulele auch "ordentlich" aussieht. Für ein Treffen könnte man das verschieden umsetzen:
  • Zeitlich kurze Variante: Jede/r bringt ein fertiges Teil mit und wir bauen sie zusammen.
  • Alternativ könnte jede/r ein Teil vor Ort komplett oder zumindest teilweise fertig stellen und wir bauen sie dann zusammen.

Einen Nachteil hat die Sache: Es gibt dann nur das eine Instrument bzw. je nach Teilnehmerzahl ein paar davon. Bei dem UU Projekt haben wir das dann gespendet.


Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1425
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #10 am: 11/19/17 ,November, 2017, 11:58:58 »
Einen Nachteil hat die Sache: Es gibt dann nur das eine Instrument bzw. je nach Teilnehmerzahl ein paar davon. Bei dem UU Projekt haben wir das dann gespendet.

Witzige Idee, da hätte ich Lust zu. Gibt es einen Link zu dem Projekt, kann man irgendwo sehen, was dabei herauskam?

Das fertige Instrument später zu spenden (bzw. alternativ ggf. im Forum an den Meistbietendsten zu verkaufen und den Erlös einem guten Zweck zukommen zu lassen) finde ich ebenfalls gut.

Offline Ukehauer

  • Mitglied
  • Beiträge: 57
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #11 am: 11/20/17 ,November, 2017, 08:07:33 »
Witzige Idee, da hätte ich Lust zu. Gibt es einen Link zu dem Projekt, kann man irgendwo sehen, was dabei herauskam?

Brad Donaldson hat ein kurzes Video gemacht, wo er die entstandene Ukulele präsentiert. Ich selbst hatte den Boden gemacht. Dazu muss ich sagen, dass in den langen Forumsdiskussionen, die es dabei gab, die Idee einer "gewünschten Asymmetrie" entstand - das muss man wissen, sonst versteht man das "chaotische" Design nicht, etwa des Bodens mit drei verschiedenen Hölzern, der zwei unterschiedlichen Zargenhälften usw.

Hier das Video: http://www.youtube.com/watch?v=3cDsIacTLIc

Offline Dedel

  • Mitglied
  • Beiträge: 172
Antw:Erstes Ukulelen Bastler Treffen? Im Jahr 2018?
« Antwort #12 am: 11/20/17 ,November, 2017, 10:13:47 »
Lustige Idee, da hätt ich Lust teilzunehmen. Das Instrument zu spenden finde ich auch gut, z. B. dem Leihukulelensystem vom Ukulelenclub, dann könnte jeder mal ...