Autor Thema: Habe das Gefühl die C Saite hört sich falsch an  (Gelesen 247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rayvia

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Habe das Gefühl die C Saite hört sich falsch an
« am: 07/28/22 ,Juli, 2022, 19:12:18 »
Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem eine Ukulele gekauft und seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl die C Saite hört sich falsch an. Explizit hab ich das Gefühl die Sait klingt sehr lange nach und übertönt alles andere.

https://youtube.com/shorts/OknbNI0fz7U?feature=share

Offline louis0815

  • Mitglied
  • Beiträge: 713
  • ( | o )===::
    • just 4 strings
Antw:Habe das Gefühl die C Saite hört sich falsch an
« Antwort #1 am: 07/29/22 ,Juli, 2022, 15:16:13 »
So ganz spontan klingt mir das nicht besorgniserregend, sondern eher nach einem ganz typischen Problem: die Kombination von Saiten und Instrument ist noch nicht optimal.
So beginnt denn auch bei dir die Suche nach den "richtigen" Saiten für diese Ukulele....

Sieht mir auf dem Video nach Aquila aus - ich persönlich mag die nicht so gerne und würde folglich mal einen Satz Fluorocarbon aufziehen; Martin, Musikhaus Sedlmeyr oder vielleicht auch Fremont Medium wären so erste Kandidaten....

Wenn du mal sagst, was für eine Cascha du da hast kann evtl. noch jemand präzisere Empfehlungen geben und/oder eigene Erfahrungen teilen.
::===( o | )   ( | o )===::
Sopranino: Antica Ukuleleria Allegro
Sopran: Makala MK-S, Kala SSTU-FMCP, Makala Waterman, Firefly Banjolele, Flight TUS-50, Flight WUS-3
Konzert: Flea M-42, Blackbird Clara, ukuMele Akazie I (CGDA), Big Island KTO-CT, Noah 8string, Kiwaya KPC-5K, Risa Stick, Romero STC-X
Tenor: Pono MTDX8 (Ko'olau Mahana), KoAloha KTM-25
Bass: Kala UBass EM-FS (Aquila Red)


(Jeder kann mitsegeln, auch ohne Vorkenntnisse: www.alex-2.de)

Offline crianlarich

  • Mitglied
  • Beiträge: 16
Antw:Habe das Gefühl die C Saite hört sich falsch an
« Antwort #2 am: 07/29/22 ,Juli, 2022, 15:21:41 »
Hi.
Ich kenne das eher andersrum: ein Ton, der unverhältnismäßig laut ist aber so gut wie keinen Nachklang hat. Das liegt an der Eigenresonanz des Korpus. (keine Panik, das betrifft Instrumente in der Sopranstimmung eher nicht! Bei meiner Bariton ist es das tiefe F#.)
Du schreibst dass es zunächst nicht auffällig gewesen ist. Gibt es ein bestimmtes Lied, bei dem es stört? Schwer zu interpretieren bei einzelnen ungegriffenen Saiten. Den C-Akkord könnte man immerhin in der dritten Lage spielen, mit e als tiefsten Ton. F natürlich etwas schwieriger...

Offline ukelars

  • Mitglied
  • Beiträge: 86
Antw:Habe das Gefühl die C Saite hört sich falsch an
« Antwort #3 am: 07/29/22 ,Juli, 2022, 15:31:14 »
Bei einem neuen Instrument muss man manchmal verschiedene Saiten ausprobieren, vielleicht sind diese hie (Aquilas?) ja nicht die besten für diese Ukulele. Ich würde mal andere Saiten aufziehen (z. B. Flourcarbon) und lauschen, wie sich deine Ukulele dann anhört.

Offline TooOldForRockNRoll

  • Mitglied
  • Beiträge: 613
Antw:Habe das Gefühl die C Saite hört sich falsch an
« Antwort #4 am: 07/29/22 ,Juli, 2022, 19:22:04 »
Das ist die Cascha Premium Concert, oder? Probier unbedingt mal Fluorcarbonsaiten aus ob die ausgewogener klingen. Die bereits genannte Eigenmarke des Musikhaus Sedlmeyr (kann man dort bestellen) finde ich für Konzertgröße sehr empfehlenswert.
« Letzte Änderung: 07/29/22 ,Juli, 2022, 19:25:04 von TooOldForRockNRoll »
Music is my best friend