Ukulelenboard

Forum für Belange des Ukulelenclubs => www.ukulelenclub.de => Thema gestartet von: Frolicks am 01/15/17 ,Januar, 2017, 14:11:37

Titel: Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Frolicks am 01/15/17 ,Januar, 2017, 14:11:37
Liebe Mit-Foristen,
wwelti brachte die großartige Idee auf, ein Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch mit (möglichst allen) Liedern aus seiner Feder zu erstellen. Daher möchte ich alle fleißigen (Nicht-)Mitglieder, die über schriftliche Aufzeichnungen von Raimunds Liedern verfügen, bitten, mir diese zu schicken, damit ich daraus ein hübsches PDF basteln kann, dass dann hier per Link zur Verfügung gestellt werden kann.

"Einer meiner schönsten Tage" sowie "Nix Hawaii" habe ich bereits, aber es gibt ja noch ne ganze Reihe von schönen Lieder von Raimund.

Also immer her mit eurem Material!
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: wwelti am 01/15/17 ,Januar, 2017, 14:27:09
Ein großartiges Projekt!

Ich bin mir nicht sicher ob ich etwas beisteuern kann -- ich muß zugeben daß ich das Singen und "Schrammeln" mit der Ukulele immer sträflich vernachlässigt habe zugunsten meiner Solo-Klampfereien. Aber vielleicht kann ich ja irgendwie anders behilflich sein, z.B. beim Satz.

Vielleicht sollten wir die Sache mit dem Urheberrecht abklären. Bei aller Begeisterung -- wir befinden uns hier in Deutschland. Die Verwertungsrechte liegen selbstverständlich bei Raimunds Erben, und zwar noch mindestens 70 Jahre lang. Und wenn wir die Songs veröffentlichen -- auch wenn's gratis ist! -- dann muß das abgeklärt werden. Raimund selbst hätte natürlich nichts dagegen gehabt, da bin ich sicher.

Viele Grüße
  Wilfried
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Ludwig. am 01/15/17 ,Januar, 2017, 14:28:34
Raimund hat seine Lieder stets mit Text (und oft auch mit Akkorden) frei zugänglich auf seine Homepage gestellt; diese ist nach wie vor aus dem Archiv erreichbar: http://web.archive.org/web/20161027162817/http://leckdochfett.de/ukesongs.htm

Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Ludwig. am 01/15/17 ,Januar, 2017, 14:34:11
Vielleicht sollten wir die Sache mit dem Urheberrecht abklären. Bei aller Begeisterung -- wir befinden uns hier in Deutschland. Die Verwertungsrechte liegen selbstverständlich bei Raimunds Erben, und zwar noch mindestens 70 Jahre lang. Und wenn wir die Songs veröffentlichen -- auch wenn's gratis ist! -- dann muß das abgeklärt werden. Raimund selbst hätte natürlich nichts dagegen gehabt, da bin ich sicher.

Viele Grüße
  Wilfried

Auf dem letzten NRW-Treffen habe ich mit Raimund genau darüber gesprochen: "Tob dich aus", waren damals seine Worte. :)

Trotzdem sollten wir das, je nachdem wie das Projekt sich entwickelt, beizeiten mit seinen Angehörigen sprechen - das hat aber sicher noch ein bisschen Zeit.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Frolicks am 01/15/17 ,Januar, 2017, 15:44:56
Danke, Ludwig, das hatte ich erfolglos versucht, weil die Seite zuletzt offline war, aber die Archiv-Geschichte hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

Ein erstes Durchklicken ergibt aus meiner Sicht folgendes Ergebnis: Die Liste ist unvollständig, denn Einer meiner schönsten Tage fehlt, z.B., oder es steht da unter einem anderen Titel, den ich nicht erkannt habe.

Und nicht bei allen Lieder stehen die Akkorde dabei, z.B. bei "Nix Hawaii". Ist zwar nur ein etwas erweiterter Blues in H bzw B, aber dennoch.

Ich werde mich mal dran machen, die Online-Liste mit dem Youtube-Account abzugleichen. Wird aber ein paar Tage dauern.

Und was die Rechte angeht: Es ging Raimund nie, und es geht uns ja auch nicht, ums Geld-Verdienen. Da in keiner Weise kommerzielle Interessen im Raum stehen, sehe ich kein Rechteproblem. Denn fürs Nach-Schrummeln von irgendwelchen Liedern braucht man ja zum Glück noch keine Genehmigung von irgendwem.
Was das Online-Stellen eines noch zu erstellenden Songbooks angeht, sollte das natürlich zu gegebener Zeit mit den Erben geklärt werden.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Ludwig. am 01/15/17 ,Januar, 2017, 15:53:54
Ein erstes Durchklicken ergibt aus meiner Sicht folgendes Ergebnis: Die Liste ist unvollständig, denn Einer meiner schönsten Tage fehlt, z.B., oder es steht da unter einem anderen Titel, den ich nicht erkannt habe.

"Abendlied" :)
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Frolicks am 01/15/17 ,Januar, 2017, 16:23:14
Alles klar, danke! 😊
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: gerald am 01/15/17 ,Januar, 2017, 20:21:26
Ich sehe diese Aktion wie wwelti mit gemischten Gefühlen.

Einerseits finde ich das Anliegen sehr begrüßenswert, Raimunds Andenken zu bewahren.
Ich finde auch, dass seine Lieder es wert sind, dass sie erhalten bleiben und auch weiterhin
live gespielt werden können.
Unter diesen Aspekten finde ich dies eine tolle Idee und ein sehr begrüßens- und unterstützenwertes
Projekt.

Was die Frage der Rechte angeht, habe ich ähnlich wie wwelti ein wenig Bauchschmerzen. Auf
der einen Seite hat Raimund die Lieder über Jahre hinweg über das Internet bereitgestellt und
so wie ich - und vermutlich viele weitere hier auch - ihn kennengelernt habe, hätte er sich über
eine nichtkommerzielle Verbreitung seiner Lieder gefreut.
Andererseits hat es vielleicht ja auch eine Bedeutung, dass seine private Seite nicht mehr
zugänglich ist. Dabei ist es nach meiner Einschätzung keinesfalls so, dass seine Seite offline war,
sie wurde offenbar gezielt und vermutlich sogar von ihm selbst aus dem Netz genommen. Und
wenn man die URLs kennt, kann man vermutlich die Lieder auch direkt von seiner bisherigen
Seite laden.

Die Urheberrechte gehen auch über die kommerzielle Verwertung hinaus.
D.h. neben der Frage, wie es um kommerzielle Aspekte eines solchen Songbooks geht, fände ich
es angemessen, in jedem Fall eine solche Liedersammlung mit seiner Familie abzustimmen.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Frolicks am 01/15/17 ,Januar, 2017, 21:46:00
Hallo Gerald, danke auch für deine Mail!

Das sind alles wichtige und bedenkenswerte Argumente, und ich sehe ein, dass das besser durchdacht sein will.

Es sollte also wohl doch erst mit der Familie über diese Idee gesprochen werden, allerdings sicher nicht jetzt sofort.

Ich werde mich also in Geduld fassen, und so lange mal sichten, was noch zu sichten ist. 
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: bierlaus am 01/15/17 ,Januar, 2017, 22:43:37
Hallo,

ich finde das eine tolle Idee. Wenn Ihr möchtet, nehme ich Kontakt mit der Familie auf, um das abzuklären. Ich möchte aber aus Respektgründen noch eine geraume Zeit warten. Vielleicht bekommen wir dann auch noch Material von seinem Inernetauftritt.

Viele Grüße
Sylke
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: vinaka am 01/15/17 ,Januar, 2017, 23:19:18
Das ist eine gute Idee, mach das und wir werden dankbar sein.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: UkeDude am 01/16/17 ,Januar, 2017, 07:17:16
Also die Idee finde ich auch super, schon aus dem Grund weil es ja sein "Nachlass" ist.  Leider, leider ist die "Leckdochfett" nicht mehr online, da war eine fast Komplette Übersicht seiner Lieder.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Wollfroeschin am 01/16/17 ,Januar, 2017, 07:47:34
Ich finde die Idee auch toll und sollte auf jeden Fall versucht werden umgesetzt zu werden.

Ich finde es etwas traurig, das die Familie ...na sagen wir mal, alles von Raimund aus dem WWW rausgenommen hat. Es hat nicht mal einen Tag gedauert, da war seine Facebookseite weg, wie ausradiert, als hätte es ihn nie gegeben... das fand ich ein wenig Schade. Ich bin immer noch sehr gerne auf den Seiten von verstorbenen Freunden/Bekannten gewesen, einfach um noch mal Erinnerungen aufzurufen... bei ihm ist es so als hätte es ihn nie gegeben  :'(
...dabei gibt es z.B. bei Facebook die Möglichkeit aus den Seiten Gedenkseiten zu machen... Schade, wirklich Schade  :(

Grüße us Kölle von der Fröschin
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Fischkopp am 01/16/17 ,Januar, 2017, 07:56:30
@Fröschin: Du kannst Dir auf YouTube noch alle seine Lieder anhören:

https://www.youtube.com/user/Uketeufel
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: UkeDude am 01/16/17 ,Januar, 2017, 08:01:40
Du kannst Dir auf YouTube noch alle seine Lieder anhören:
https://www.youtube.com/user/Uketeufel

Ich glaub das sind eben bei weitem nicht alle.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Fischkopp am 01/16/17 ,Januar, 2017, 08:08:24
Du kannst Dir auf YouTube noch alle seine Lieder anhören:
https://www.youtube.com/user/Uketeufel

Ich glaub das sind eben bei weitem nicht alle.

Da hast Du recht, Sven!
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Frolicks am 01/16/17 ,Januar, 2017, 08:14:29
leckdochfett.de war schon vor Weihnachten offline, deshalb gibt es die Vermutung, dass Raimund selbst sie noch aus dem Netz genommen hat. Aus welchem Grund er das getan haben könnte, ist noch unklar.
Sylke/bierlaus wird das zu gegebener Zeit mt der Familie klären und dann sehen wir weiter.

Die Idee wird jedenfalls nicht einfach in Vergessenheit geraten. Aber hier ist erstmal ein bisschen Geduld gefragt.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: allesUkeoderwas am 01/16/17 ,Januar, 2017, 08:58:18
Gebe bescheiden zu bedenken, daß ein Liederbuch (sog. Chords) ohne Audio und Notensatz nur für Kenner der Materie Sinn macht.
Es hängt also sehr viel mehr Arbeit an einem derartigen Vorhaben.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Bebopalula am 01/16/17 ,Januar, 2017, 12:05:51
Ein Uketeufel-Liederbuch ist ne gute Idee!
Mit Unterstützung vieler Musikgeübter und familiärer Zustimmung kann das klappen, wird aber kein Schnellschuss sein können. Zum "Der alte Oktopus" habe ich die Akkorde seinerzeit von ihm bekommen. Er fand es übrigens Klasse, dass sich jemand für seine Songs interessiert und auch Interesse am Nachspielen bestand.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Juttalele am 01/16/17 ,Januar, 2017, 12:54:07
Ich möchte hier einiges zu bedenken geben (und ziehe mich anschließend wieder zurück):

Wenn ein Mensch seinen physischen Körper verlassen hat bzw. schlicht physisch nicht mehr anwesend ist, bleibt dennoch alles bestehen, was er je gelebt hat -- und mehr, viel mehr.

Die Seele ist weiterhin da und verfolgt auch alles, was in ihrem Interesse war und bleibt.

Nun ist es aber leider so, dass die physisch hinterbliebenen Nächsten, also die "Familie" im Physischen, für alles verantwortlich gemacht wird bzw. werden kann, was die sichtbaren und greifbaren Hinterlassenschaften des irdisch "Verstorbenen" angeht. Mit verantwortlich meine ich nicht in erster Linie rechtliche Angelegenheiten, sondern das Antworten sollen, müssen ... auf all jene, die irgendwann, irgendwie (in diesem Falle) mit Raimund in Kontakt standen und im Geiste weiterhin stehen.

Dass die Familie oder wer auch immer hier zu den Nächsten gehört sich hier zurückzieht, indem z. B. die Facebookseite von Raimund deaktiviert wurde, ist für mich ein deutliches Zeichen, das mir sagt: Das war Raimunds Facebookseite, es waren seine Kontakte, es war und ist seine Angelegenheit, und wir, die Hinterbliebenen, wünschen uns, diese Grenzen zu respektieren, d. h. dass wir jetzt nicht für all die möglichen Kommentare auf Facebook verantwortlich sein möchten -- denn die Kommentare müssten sie schließlich alle lesen, zumal Raimund als physische Person für diese physisch sichtbare Einrichtung nicht mehr zur Verfügung steht.

Mit Erbschaften ist alles andere als zu spaßen, und das meine ich nicht in erster Linie, was das Urheberrecht angeht. Die "Familie", also die Personen, die ihm bis zu seinem Tode nahestanden auf ihre Weise, werden nach wie vor nur ihr persönliches Verhältnis zu Raimund pflegen können und eben auch wollen und nicht für all jene, die außer ihnen selbst mit Raimund in Kontakt standen und nach wie vor stehen im Geiste verantwortlich sein. Sie möchten Raimunds Freundschaften nicht übernehmen, was auch gar nicht möglich wäre. Denn Raimund bleibt Raimund! Das hab ich schon an anderer Stelle geschrieben, als es um die Übernahme des Ukulelenclubs ging. (Der Ukulelenclub ist jetzt nicht mehr der Ukulelenclub, der er vor zwei oder fünf oder zehn Jahren war, er ist ein anderer.)

Alles ist in stetem Wandel begriffen und entwickelt sich weiter. Was jeder für sich mit den Liedern von Raimund macht, ist entsprechend auch eine ganz eigene persönliche Angelegenheit im persönlichen (inneren) Gespräch mit Raimund. Muss dafür jemand die Verantwortung für alle anderen übernehmen? Bzw. geht das überhaupt?

Raimund hatte keine Lust auf einen Verein. Und ich bin mir nicht sicher, ob so ein Gruppenprojekt im Umgang mit seinen Liedern wirklich in seinem Sinne wäre. D. h. um es genau zu sagen: Ich bin mir sogar sicher, dass er es nicht wünscht.

Sich im persönlichen, Lebendigen mit ihm zu befassen, ist etwas ganz anderes und sicher nach wie vor in seinem Sinne! Aber jede Person ist eben anders, und jede Beziehung zu Raimund (mit seinen Liedern) ebenfalls, das ist eine private, intime Begegnung. D. h. hier gilt es, die Privatsphäre zu wahren!

Wenn also die Homepage von Raimund rechtzeitig gelöscht wurde, wird das seinen guten Grund gehabt haben.

Was bleibt, bleibt ohnehin. Und es geht nichts verloren bzw. taucht zur rechten Zeit am rechten Ort wieder auf ... das sind Zeichen dafür, dass alles weiterlebt und bleibt ... wie auch Raimund nach wie vor lebt und schon selbst Wege finden wird, das, was er auf Erden gelassen hat, ins Leben zu bringen ... wenn ihm danach ist.

Und wenn dem so ist, dann haben die "Boten" keinerlei Skrupel oder Zweifel, dann wissen sie 100%: So und nicht anders.

Solche Momente bedürfen aber der Ruhe, Stille und vor allem Ge-lassenheit.

Um zu empfangen, zu horchen ... zu spüren ...

Ich plädiere demnach für Zurückhaltung und mehr Besinnung und Stille ...

Alles Gute und liebe Grüße an alle!

Jutta
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Fischkopp am 01/17/17 ,Januar, 2017, 13:00:13
Ich hab heute auch in Gedenken an Raimund ein Lied von ihm gecovert.

http://www.youtube.com/watch?v=t4aYvsihPEg
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch
Beitrag von: Frolicks am 12/23/17 ,Dezember, 2017, 16:35:41
Bei aller VOrfreude auf Weihnachten - auch wenn bei mir persönlich schon absehbar ist, dass das CHristkind sich diess Jahr leider verspäten wird - hab ich mal noch einen traurigen Anlass: Es jährt sich ja in absehbarer Zeit bereits zum ersten Mal der Todestag des Uketeufel. Gibt es da schon Neuigkeiten bezüglich der Idee eines Ukulelen-Songbuchs seiner Eigenkompositionen? Bierlaus wollte ja nach angemessener Zeit bei der Familie nachhaken, ob ihnen das Recht wäre oder doch eher nicht.

Nur mal interessehalber...
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: bierlaus am 12/23/17 ,Dezember, 2017, 19:24:59
Soweit ich weiß, wollte Arjan mal bei Familie Sper nachfragen....
Vielleicht können wir das ja in WW im kleinen Kreis klären.

Wie die Zeit vergeht....   
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Frolicks am 12/23/17 ,Dezember, 2017, 19:28:48
Das ist eine gute Idee, Sylke, so machen wir das.

Einstweilen schöne Weihnachten!
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: gerald am 06/01/20 ,Juni, 2020, 10:44:14
Die Idee wird jedenfalls nicht einfach in Vergessenheit geraten. Aber hier ist erstmal ein bisschen Geduld gefragt.
Bei allem, was lange dauert, ist die Gefahr in Vergessenheit zu geraten doch sehr groß.

bierlaus war im letzten Jahr schon nicht in Winterswijk. Mit Arjan und Frolicks habe ich leider auch nicht zu diesem Thema gesprochen.
Dafür allerdings mit Ukelix, der aufgrund von Ukulelen-Käufen mit einer Tochter von Raimund Kontakt hatte.

Allerdings ist jetzt schon Winterswijk in diesem Jahr vorbei und ist ja leider ohne die persönlichen Gespräche etc. vorübergezogen.

Daher hier jetzt die Frage, ob jemand Neuigkeiten zu diesem Thema hat.
Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: Fischkopp am 06/02/20 ,Juni, 2020, 09:05:20
Ich hatte vor einem Jahr noch ein schönes Lied von Raimund gecovert: Abendlied (Einer meiner schönsten Tage)

http://www.youtube.com/watch?v=upg8lQ1Cu-o

Über ein Liederbuch von ihm würde ich mich sehr freuen!

Gruss
Bernd

Titel: Antw:Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf
Beitrag von: gerald am 12/23/21 ,Dezember, 2021, 12:24:45
Die Idee wird jedenfalls nicht einfach in Vergessenheit geraten. Aber hier ist erstmal ein bisschen Geduld gefragt.
Bei allem, was lange dauert, ist die Gefahr in Vergessenheit zu geraten doch sehr groß.
Mittlerweile ist wieder einige Zeit vergangen, mittlerweile ist viel passiert und mit Hans auch der zweite Mensch, der bei der Gründung des 1.deutschen Ukulelenclubs anwesend war, gegangen. Bei dieser Idee eines Uketeufel-Liederbuchs ist aber nicht so viel passiert (oder ich habe es nicht mitbekommen).

Persönliche Treffen hat es in der letzten Zeit nur sehr eingeschränkt gegeben und wird es wohl auch auf absehbare Zeit nur sehr eingeschränkt geben. Bierlaus/Sylke ist im Forum nicht mehr angemeldet. Ob wir uns 2022 in Winterswijk darüber unterhalten können, ist ziemlich fraglich.
Daher frage ich einfach noch einmal an dieser Stelle:
Wird die Idee noch weiter verfolgt?
Hat jemand Kontakt zu Raimunds Familie?
Oder wurde die Idee bewusst fallen gelassen?

Falls es über die Zeit doch nur einfach in Vergessenheit geraten ist, hier die Erinnerung. Wenn es wichtige Gründe gibt, die Idee nicht weiter zu verfolgen, wäre ein passender Hinweis vielleicht gut.