Autor Thema: Winterswijk 2022  (Gelesen 4421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline skiffle

  • Mitglied
  • Beiträge: 4335
    • ukulele-woodcut-edition
Antw:Winterswijk 2022
« Antwort #120 am: 06/01/22 ,Juni, 2022, 13:28:22 »
Veränderungen Sinn, über einen zeitlich mehr Wärme versprechenden Termin und zentral gelegenen Ort zu diskutieren. Auch Thüringen als geographische Mitte Deutschlands hat sicherlich gute Zeltplätze mit Regenoption. Als Gruppe könnte da vielleicht auch über Rabatte gesprochen werden. Natürlich sollte der Zeitpunkt möglichst etwas weg von den Hauptschulferienzeiten liegen.
Ist nur so n Gedanke.   
Will sagen, campen und ukeln kann man beinahe überall, wo die Ukulele gemocht wird und nicht zu viele Urlauber sich erregen zumindest temporär.

LG skiffle
« Letzte Änderung: 06/02/22 ,Juni, 2022, 14:58:15 von skiffle »

Offline skiffle

  • Mitglied
  • Beiträge: 4335
    • ukulele-woodcut-edition
Antw:Winterswijk 2022
« Antwort #121 am: 06/01/22 ,Juni, 2022, 13:29:30 »
 ;)
« Letzte Änderung: 06/02/22 ,Juni, 2022, 14:56:55 von skiffle »

Offline fitzi

  • Mitglied
  • Beiträge: 937
Antw:Winterswijk 2022
« Antwort #122 am: 06/02/22 ,Juni, 2022, 16:49:47 »
Uns hat`s gut gefallen.  Es war locker und lustig.
Vielen Dank ans Orgateam ;)
Hilli & Fischkopp, ihr habt eure Sache gut gemacht!
Was seid ihr alle zusammen für ein toller Haufen, grins...
Wir mögen Winterswijk sehr gerne und kommen wieder :D
Margret & Lothar

Offline Annie

  • Mitglied
  • Beiträge: 114
Antw:Winterswijk 2022
« Antwort #123 am: 06/03/22 ,Juni, 2022, 22:33:56 »
Hallo, ich fand's klasse mit euch allen ... auch in der 'kleineren' Variante. Der Kälte haben wir doch ganz gut getrotzt! Danke Arijan, Sven & Marianne, dass ihr diese Idee hattet und ungesetzt habt. Und Kristina und Bernd zwei Bussis fürs Straßenkonzert !!! Freu mich schon auf nächstes Jahr 😍
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
(Friedrich Nietzsche)

Offline techno

  • Mitglied
  • Beiträge: 118
Antw:Winterswijk 2022
« Antwort #124 am: 06/05/22 ,Juni, 2022, 19:03:28 »
Ich muss gestehen, dass ich, als ein Winterswijk mit reduzierter Infrastruktur angekündigt wurde, sehr skeptisch war, ob das alles schön wird. Trotzdem war es nur ein kurzes Zögern vor der Anmeldung.

Und was soll ich sagen: Das war ein weiser Entschluss. Es war ein einfach fantastisches Wochenende, und es war so schön, viele von Euch wiederzusehen! Ehrlich gesagt, fand ich es trotz des latenten Dauerfrierens sogar fast noch schöner als in den letzten Vor-Corona-Jahren, weil alles irgendwie viel kleiner und familiärer war. Aber mir ist natürlich klar, dass das wiederum doof für diejenigen ist, die vielleicht kein Ticket mehr bekommen haben, weil es eben weniger Plätze gab.

Die Essens-Selbstversorgung hat gut geklappt, und eine Kaffeemaschine gab es ja zum Glück auch. Für sonstige Getränke (Bier …) wäre für kommende Jahre wieder eine »größere« Lösung (Getränkewagen?) schön, aber im Endeffekt ging es so auch ganz gut. Wenn unserer Orga die Organisation eines Kühlwagens oder dergleichen zu viel oder zu unkalkulierbar ist, sollte man sich beim nächsten Mal vielleicht ein bisschen untereinander absprechen, um Getränkevorräte sinnvoll zu bunkern und zu kühlen.

Danke jedenfalls für diesen schönen Winterswijk-Hotspot! Es war ganz, ganz toll! :)