Autor Thema: Scharfe kante am Sattel reißt Saiten :-( Was kann ich machen?  (Gelesen 141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline topinambur

  • Mitglied
  • Beiträge: 12
Scharfe kante am Sattel reißt Saiten :-( Was kann ich machen?
« am: 06/25/22 ,Juni, 2022, 23:42:53 »
Hallo Leute!

Ich versuche ein Bild einzustellen:



Bei rote A Saite sieht man es besonders deutlich. Die Saite rutscht nicht frei im Schlitz in Richtung der Stimmwirbel. Nach ein paar Tage reißt die Saite an dieser Stelle. Andere Saiten haben auch ä?nliche "Splitter".  Ich vermute, dass das nicht im Sinne des Erfinders ist...

Ich überlege die scharfe Kante ein bisschen abzurunden. Muss ich auf etwas bestimmte dabei achten? Und womit am besten mache ich das?

Offline Knasterbax

  • Mitglied
  • Beiträge: 3970
Antw:Scharfe kante am Sattel reißt Saiten :-( Was kann ich machen?
« Antwort #1 am: 06/26/22 ,Juni, 2022, 01:08:19 »
Guten Morgen, Lena,

Deinem Bild nach, scheint die Sattelkerbe der A-Saite vor allem zu schmal zu sein. Was hier zu tun ist, zeigt meines Erachtens StephanHW in seinen beiden Spongebob-Videos immer noch am besten:
https://youtu.be/Zbp7dApxAuE
https://youtu.be/SGGz14ohX9Y

Mein bevorzugtes Werkzeug, um Sattelkerben zu vertiefen oder zu verbreitern, ist keine teure Sattelfeile, sondern ein Spachtel, dessen Blatt sehr fein ausläuft. Da lege ich dann ein zugeschnittenes Blättchen 400er Schleifpapier drum (und zwar an der Stelle des Spachtelblatts, wo es die richtige Dicke für mein jeweiliges Vorhaben hat). Und dann schleife ich die Sattelkerbe, wie Stephan es beschreibt, gaaanz vorsichtig tiefer oder breiter. Puste den Staub raus, lege die Saite wieder in die Kerbe, prüfe die Saitenlage und schleife ggf. ein bisschen weiter. Bis das Ergebnis stimmt.

Ein bisschen schmieren kann man die Kerbe noch mit dem Graphit aus einem weichen Bleistift, damit die Saite besser rutscht.

Viel Erfolg!
« Letzte Änderung: 06/26/22 ,Juni, 2022, 01:10:03 von Knasterbax »
Ich bin ja eher fürs Spielen als fürs Üben. (skiffle)

Offline Alohalele

  • Mitglied
  • Beiträge: 53
Antw:Scharfe kante am Sattel reißt Saiten :-( Was kann ich machen?
« Antwort #2 am: 06/27/22 ,Juni, 2022, 16:58:13 »
So schmal wie die Sattelkerbe aussieht würde ich den Spachtel erstmal weglassen...
Würde es anfangs nur mit dem gefalteten Schleifpapier versuchen und darauf achten, dass die Kerbe nicht tiefer wird, sonst fängt die Saite an zu Schnarren.

Eine Sattelfeile wäre hier wohl tatsächlich die bessere Wahl. Hatte mir vor Jahren einen kompletten Satz von der Fa. Boston für 25€ zugelegt. Die Profis unter den Instrumentenbauern rümpfen natürlich die Nase... Habe mit diesen Feilen aber schon sehr viele Sättel bearbeitet.

Ansonsten würde ich in ein Musikgeschäft gehen. Einmal ritschratsch und die Kerbe wäre ok... Kann ja nicht viel kosten.  ;)
Eine teure Ukulele ist nur so gut, wie die Finger des Spielers es zulassen...

LG Grüße
Niels