Autor Thema: Bauchgefühl für eine Ziegenspeck Ukulele (Anfertigung)  (Gelesen 461 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nicksen

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
Bauchgefühl für eine Ziegenspeck Ukulele (Anfertigung)
« am: 02/11/22 ,Februar, 2022, 13:46:48 »
Hallo liebe Uke-Gemeinde,

mal eine Frage in die Runde. Hier scheint es ja einige Leute zu geben, die eine oder vllt. sogar mehrere Ziegenspeck Ukulelen in ihrem Sortiment finden.
Bisher habe ich auf der Internetseite nur einen Preis für eine noch verfügbare Ukulele gefunden (Sunrise Violetta). Ich würde gern ein Bauchgefühl entwickeln, was eine Einzelanfertigung ungefähr kosten würde.
Also sagen wir, ich unterhalte mich mit dem Meister und wir finden eine Holzkombination die passt, dann habe ich hier und da noch ein paar Spezialwünsche zB zur Kopfplatte und den Griffbretteinlagen und noch etwas Knissel und Knassel hier und da. Wo komme ich da ungefähr raus? Nicht auf 100€ aber so ungefähr. Sind es noch um die 2000€ oder lande ich da bereits über 4000€. Wo bewegen sich die Customisierten Ziegenspeck Ukulelen?

Wäre toll, wenn mir einer der Eigentümer oder ein anderer Wissenträger hier etwas Klarheit bringen könnte. Ich danke schon einmal im Voraus.

LG Nick

Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1430
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Bauchgefühl für eine Ziegenspeck Ukulele (Anfertigung)
« Antwort #1 am: 02/11/22 ,Februar, 2022, 21:31:36 »
Frag doch einfach direkt bei Ziegenspeck nach  ;)
Ich bin sicher, du bekommst ganz freundlich Auskunft, in welchem Rahmen sich die Custom-Anfertigungen bewegen und wie lange die Wartezeiten sind. LG

Offline Nicksen

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
Antw:Bauchgefühl für eine Ziegenspeck Ukulele (Anfertigung)
« Antwort #2 am: 02/12/22 ,Februar, 2022, 20:24:28 »
Hallo Anke,

ja das ist sicher die beste, weil direkteste Variante. Aber ich hab etwas Angst, dass ich dann ein Fass aufmache, das ich nicht mehr geschlossen bekomme. Und das verdirbt mir schlussendlich die Stimmung in der Familie.

LG Nick

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 1178
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Bauchgefühl für eine Ziegenspeck Ukulele (Anfertigung)
« Antwort #3 am: 02/13/22 ,Februar, 2022, 10:28:27 »
Ich schätze mit sehr viel Ehrfurcht vor seinem Können und seiner Kreativität meinen Kollegen Thomas....immer hilfsbereit
bei kleinen Fachfragen, oder auch einfach nur mal so als kurze Unterhaltung. Er leistet hervorragende Arbeiten.

Ein Alternative wäre ein Selbstbau in unseren Workshops, die auch die Anke kennt.

Ebenso sind auch die Hersteller Stoll oder Striebel zu nennen: Alle sind sind über die Maßen kompetent!
Gruß aus der Werkstatt

Offline TooOldForRockNRoll

  • Mitglied
  • Beiträge: 607
Antw:Bauchgefühl für eine Ziegenspeck Ukulele (Anfertigung)
« Antwort #4 am: 02/15/22 ,Februar, 2022, 14:52:31 »
Ebenso sind auch die Hersteller Stoll oder Striebel zu nennen: Alle sind sind über die Maßen kompetent!

Stoll bauen sicher gute Gitarren, aber mit der Standard-Stoll-Konzert-Ukulele (damals Walnuss/Zeder) die ich besaß wurde ich überhaupt nicht warm. Vom warmen, erdigen Klang wie er auf der Homepage versprochen wird (heute allerdings mit Fichtendecke) hatte ich damals nichts gemerkt. Nun ja, das soll kein Herstellerbashing sein weil das sicherlich eine sehr subjektive Sache ist. Auf jeden Fall vorher anspielen! Ich kaufte sie damals übrigens spontan "gebraucht" zu einem guten Preis (bezogen auf Zustand und Herstellerpreis) und verkaufte sie dann irgendwann weiter. Ob ein guter Gitarrenbauer automatisch auch gute Ukulelen baut überlasse ich lieber denen die mehr davon verstehen. Mein Geschmack war es nicht, wobei ich eher "klassische" Ukulelen im hawaiischen oder Martin Style mag.
« Letzte Änderung: 02/15/22 ,Februar, 2022, 15:08:38 von TooOldForRockNRoll »
Music is my best friend