Autor Thema: Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?  (Gelesen 402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ukador

  • Mitglied
  • Beiträge: 504
Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 10:50:19 »
Hallo zusammen!

Kennt jemand bezahlbare Longneck Konzertukulelen mit Fichtendecke und Palisander Korpus? Kein Laminat.

Das Angebot ist so riesig aber zwischen ca. 200 und ca. 600 Eur finde ich nichts entsprechendes  :-[

Besten Dank im Voraus
Daniel
Soprano:
- Ken Timms Koa

Offline uhol

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
  • ExtemYouTubeVideoStirnrunzler
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #1 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 10:55:45 »
Hi,

Du meinst jetzt Konzert Korpus mit Tenormensur oder Sopran mit Konzertmesur? Bei zweiterem ruf mal Brüko an. Meine klingt hammermäßig.

Viele Grüße
Uwe
Und wenn Du denkst Du brauchst nix mehr, kommt irgendwo ´ne Brüko her...

Offline Ukador

  • Mitglied
  • Beiträge: 504
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #2 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 12:57:58 »
Ich meine eine Konzertukulele mit einem Tenor Hals
Soprano:
- Ken Timms Koa

Offline uhol

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 953
  • ExtemYouTubeVideoStirnrunzler
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #3 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 14:24:00 »
Schau doch mal bei Andreas gute-ukulele.de nach der Maestro-UC-20LN. Liegt in deinem Budget.

Viele Grüße
Uwe
Und wenn Du denkst Du brauchst nix mehr, kommt irgendwo ´ne Brüko her...

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 2836
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #4 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 15:36:06 »
Schau doch mal bei Andreas gute-ukulele.de nach der Maestro-UC-20LN. Liegt in deinem Budget.

Viele Grüße
Uwe

Die ist doch aber nicht Fichtendecke und Palisander Korpus, sondern Mahagoni

Offline DerHans

  • Mitglied
  • Beiträge: 106
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #5 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 17:11:39 »
Bei ca 600Eus müsste doch eine Custom Brüko drin sein, oder meint ihr dass Herr Pfeiffer das nicht machen würde?

Vielleicht einfach nachfragen
Es ist leicht, einen leeren Kopf hoch zu tragen.

Aus dem Libanon

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 773
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #6 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 21:19:40 »
Konzert mit Tenor Hals nach deinem Wunsch gibt es bei Noah - Ukulelen. Die "Campanella" Es gibt ein älteres Review über die erste Baureihe, da wurde bemängelt, dass die Decke zu dick ist, da hat man wohl reagiert. Der Preis läge um 300 britische Pfündchen, schätze mit Versand unter 350 Euro. Ukebychance hat eine Sopran aus Monkeypod, da gibt es eine Besprechung und Hörbeispiele von ihm.

Offline Ukador

  • Mitglied
  • Beiträge: 504
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #7 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 21:41:55 »
Konzert mit Tenor Hals nach deinem Wunsch gibt es bei Noah - Ukulelen. Die "Campanella" Es gibt ein älteres Review über die erste Baureihe, da wurde bemängelt, dass die Decke zu dick ist, da hat man wohl reagiert. Der Preis läge um 300 britische Pfündchen, schätze mit Versand unter 350 Euro. Ukebychance hat eine Sopran aus Monkeypod, da gibt es eine Besprechung und Hörbeispiele von ihm.

Laut Homepage ist der Korpus allerdings aus Mahagoni :(
Soprano:
- Ken Timms Koa

Offline Frolicks

  • Mitglied
  • Beiträge: 1491
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #8 am: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 23:29:50 »
Bei genauerem Hinsehen sind die Brüko Tenor-Ukulelen ja eigentlich Konzert-Longneck-Ukulelen, denn sie haben den bei Brüko üblichen KOnzert-Korpus, nur eben mit einer Tenor-Mensur. Es sei denn, man bestellt explizit eine Tenor mit Jumbo-KOrpus, die wohl nur auf explizite Anfrage gebaut werden.

Bei den Tenor-Brükos stört aber Viele, dass sie nur zwölf Bünde haben. Auch wenn vermutlich 90% derjenigen, die sich daran stören, nie über den 12. Bund hinaus spielen.

Ich habe jedenfalls eine solche Brüko Tenor mit Palisander-KOrpus und Zederndecke, und zwar in flach. Die ist ein bisschen hier durchs Forum gewandert, bevor sie nun bei mir eine dauerhafte Bleibe gefunden hat. Ich habe sie auch hier im Forum vor längerer Zeit mal mit Fotos präsentiert. Leider sind die Fotos verschwunden, weil der Fotodienst von heute auf morgen meinte, für sein bisher kostenloses Angebot plötzlich 50$ Im MOnat verlangen zu wollen. Bei Bedarf kann ich die gern noch mal schicken.

Der Haken: Ich gebe die ganz sicher nicht her. Aber ein ähnliches MOdell, auch mit FIchtendecke, kann man problemlos bei Herrn Pfeiffer bestellen, ob nun in flach oder in voller HÖhe. Wenn man denn den Brüko-Sound mag.


KLEINER NACHTRAG: Ich habe gerade noch mal geschaut, aktuell gibts auf der Brüko-Homepage ein Tenor-Modell mit Palisander-Korpus und Fichtendecke: http://brüko.de/screen/product/tenor-ukulele-palisander-fichte-gewoelbter-boden.
« Letzte Änderung: 12/06/17 ,Dezember, 2017, 23:42:52 von Frolicks »
RULES of the UKULELE

1.) Music is about invention and expression, not being tied to lists of rules telling the student what is and isn't allowed.

2.) That's it.

Will Grove-White, "Get Plucky with the Ukulele"

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 773
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #9 am: 12/07/17 ,Dezember, 2017, 11:53:10 »
Stimmt ist Mahagoni, aber warum willst du Palisander? Das ist nicht so heftig wie helle Hölzer aber immer noch ganz schön knackig mit Fichte. Ich weiß ja nicht was du spielst.

Offline Ukador

  • Mitglied
  • Beiträge: 504
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #10 am: 12/08/17 ,Dezember, 2017, 17:08:08 »
Najo, ist für mich die Holzkombi die mir am besten Gefällt. Habe schon viel ausprobiert aber das ist für mich bzw. mein Gefühl einfach am besten.

Mit Brükos kann ich mich leider so gar nicht anfreunden. Trotzdem danke für den Tipp.
Soprano:
- Ken Timms Koa

Offline Patrick aus Berlin

  • Mitglied
  • Beiträge: 51
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #11 am: 12/08/17 ,Dezember, 2017, 17:28:12 »
Kannst ja mal Dirk (Kiwidjango) fragen der baut doch grade genau sowas für Micheal Fix...oder so ähnlich.
Oder Du baust dir gleich selber eine in einen von seinen Workshops.


Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 773
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #12 am: 12/08/17 ,Dezember, 2017, 20:36:37 »
Naja aber bei Fichte Palisander musst du rechnen dass Dirk wirklich beste Hölzer nimmt und da wäre 600 für eine Jumbo- Konzert schon eher Unter- als Obergrenze- gäbe dafür bestimmt ein tolles Instrument. Selbstbau im Workshop wäre da bestimmt eine Möglichkeit . 200 für komplett massiv mit diesen Hölzern bei KonzertLongneck halte ich für illusorisch, zumindest kann ich mir kein hochwertiges Instrument vorstellen.

Offline louis0815

  • Mitglied
  • Beiträge: 654
  • ( | o )===::
    • just 4 strings
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #13 am: 12/11/17 ,Dezember, 2017, 13:57:33 »
Wo wir schon bei Sonderanfertigungen sind fällt mir natürlich auch noch Bugle ein...

Können kann der das bestimmt, allerdings habe ich keinerlei Gefühl dafür, ob das dann (für dich) noch unter "bezahlbar" fällt.
(  )===:: Firefly Soprano (Aquila)
(| o )==:: Makala MK-S (BR SU-BW), Kala SSTU-FMCP, Makala Waterman (alle ukuMele)
( | o )===:: Flea M-42 (Aurora lime), ukuMele Akazie I (Martin M600), Big Island KTO-CT, Blackbird Clara
( |  o )===:::: Kala KG-T8 (Living Water)
( |  o  )====:: Kala UBass EM-FS (Aquila Red)


(Jeder kann mitsegeln, auch ohne Vorkenntnisse: www.alex-2.de)

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 773
Antw:Bezahlbare Longneck Konzertukulele - Fichte/Palisander ?
« Antwort #14 am: 12/11/17 ,Dezember, 2017, 22:01:04 »
Sonst hilft halt nur auf die Lauer legen für ein Schnäppchen.