Forum für Belange des Ukulelenclubs > www.ukulelenclub.de

Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch - Mitmach-Aufruf

(1/6) > >>

Frolicks:
Liebe Mit-Foristen,
wwelti brachte die großartige Idee auf, ein Raimund Sper/Uketeufel-Liederbuch mit (möglichst allen) Liedern aus seiner Feder zu erstellen. Daher möchte ich alle fleißigen (Nicht-)Mitglieder, die über schriftliche Aufzeichnungen von Raimunds Liedern verfügen, bitten, mir diese zu schicken, damit ich daraus ein hübsches PDF basteln kann, dass dann hier per Link zur Verfügung gestellt werden kann.

"Einer meiner schönsten Tage" sowie "Nix Hawaii" habe ich bereits, aber es gibt ja noch ne ganze Reihe von schönen Lieder von Raimund.

Also immer her mit eurem Material!

wwelti:
Ein großartiges Projekt!

Ich bin mir nicht sicher ob ich etwas beisteuern kann -- ich muß zugeben daß ich das Singen und "Schrammeln" mit der Ukulele immer sträflich vernachlässigt habe zugunsten meiner Solo-Klampfereien. Aber vielleicht kann ich ja irgendwie anders behilflich sein, z.B. beim Satz.

Vielleicht sollten wir die Sache mit dem Urheberrecht abklären. Bei aller Begeisterung -- wir befinden uns hier in Deutschland. Die Verwertungsrechte liegen selbstverständlich bei Raimunds Erben, und zwar noch mindestens 70 Jahre lang. Und wenn wir die Songs veröffentlichen -- auch wenn's gratis ist! -- dann muß das abgeklärt werden. Raimund selbst hätte natürlich nichts dagegen gehabt, da bin ich sicher.

Viele Grüße
  Wilfried

Ludwig.:
Raimund hat seine Lieder stets mit Text (und oft auch mit Akkorden) frei zugänglich auf seine Homepage gestellt; diese ist nach wie vor aus dem Archiv erreichbar: http://web.archive.org/web/20161027162817/http://leckdochfett.de/ukesongs.htm

Ludwig.:

--- Zitat von: wwelti am 01/15/17 ,Januar, 2017, 14:27:09 ---Vielleicht sollten wir die Sache mit dem Urheberrecht abklären. Bei aller Begeisterung -- wir befinden uns hier in Deutschland. Die Verwertungsrechte liegen selbstverständlich bei Raimunds Erben, und zwar noch mindestens 70 Jahre lang. Und wenn wir die Songs veröffentlichen -- auch wenn's gratis ist! -- dann muß das abgeklärt werden. Raimund selbst hätte natürlich nichts dagegen gehabt, da bin ich sicher.

Viele Grüße
  Wilfried

--- Ende Zitat ---

Auf dem letzten NRW-Treffen habe ich mit Raimund genau darüber gesprochen: "Tob dich aus", waren damals seine Worte. :)

Trotzdem sollten wir das, je nachdem wie das Projekt sich entwickelt, beizeiten mit seinen Angehörigen sprechen - das hat aber sicher noch ein bisschen Zeit.

Frolicks:
Danke, Ludwig, das hatte ich erfolglos versucht, weil die Seite zuletzt offline war, aber die Archiv-Geschichte hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

Ein erstes Durchklicken ergibt aus meiner Sicht folgendes Ergebnis: Die Liste ist unvollständig, denn Einer meiner schönsten Tage fehlt, z.B., oder es steht da unter einem anderen Titel, den ich nicht erkannt habe.

Und nicht bei allen Lieder stehen die Akkorde dabei, z.B. bei "Nix Hawaii". Ist zwar nur ein etwas erweiterter Blues in H bzw B, aber dennoch.

Ich werde mich mal dran machen, die Online-Liste mit dem Youtube-Account abzugleichen. Wird aber ein paar Tage dauern.

Und was die Rechte angeht: Es ging Raimund nie, und es geht uns ja auch nicht, ums Geld-Verdienen. Da in keiner Weise kommerzielle Interessen im Raum stehen, sehe ich kein Rechteproblem. Denn fürs Nach-Schrummeln von irgendwelchen Liedern braucht man ja zum Glück noch keine Genehmigung von irgendwem.
Was das Online-Stellen eines noch zu erstellenden Songbooks angeht, sollte das natürlich zu gegebener Zeit mit den Erben geklärt werden.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln