Autor Thema: Bin wieder zurück....  (Gelesen 1072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline little-sunflower

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Bin wieder zurück....
« am: 05/15/21 ,Mai, 2021, 09:53:50 »
Hallo Zusammen!

Nach meinen ersten Anlauf Anfang 2018 starte ich nun einen zweiten! ;D
Mir hat das Ukulele spielen und lernen eigentlich sehr viel Spaß gemacht, auch die Berliner Stammtische fand ich toll, aber irgendwie bin leider ich von der Bahn abgekommen.
Jetzt aber habe ich wieder große Lust, wieder mit der Ukulele durchzustarten.
Die Richtung, in die ich gehen möchte, wird weiterhin Jazz/ Blues/ Gipsy bleiben, weil sich meine Gesangskünste leider in -den unteren- Grenzen halten. ::)
Dennoch freue ich mich schon jetzt auf den nächsten Berliner Stammtisch, der hoffentlich bald (vielleicht auch draußen?) stattfinden darf.

Leider hab ich meine schwarze Kala Jazz Tenor verkauft (ich hatte sie hier im Forum gekauft) - darüber ärgere ich mich total  :'(
Nun bin ich auf der Suche nach einem "Ersatz"
Wahrscheinlich kann man auf jeder Ukulele jede Stilrichtung spielen (wenn man es kann  ;)).
Aber habt ihr Empfehlungen für schöne warme klingende Jazz Sound Ukulelen (ich bin Low-G Fan).
Und schön aussehen muss sie auch. Das ist übrigens (m)ein KO Kriterium für die neuen Kala Jazz Tenor Modelle.
Derzeit spiele ich die Epiphone Les Paul Tenor. Ich finde sie nicht schlecht, bin aber (noch) nicht 100%ig glücklich damit.

Danke und liebe Grüße
Annette

« Letzte Änderung: 05/15/21 ,Mai, 2021, 09:55:28 von little-sunflower »

Offline fruke

  • Mitglied
  • Beiträge: 195
Antw:Bin wieder zurück....
« Antwort #1 am: 05/15/21 ,Mai, 2021, 10:51:27 »
Mein Tipp:
Kala Travel Tenor mit Worth low G.

Offline TooOldForRockNRoll

  • Mitglied
  • Beiträge: 643
Antw:Bin wieder zurück....
« Antwort #2 am: 05/15/21 ,Mai, 2021, 16:58:25 »
Dupont Ukulelen, kosten allerdings deutlich mehr als die Kala Jazz. Wenn es wieder eine Archtop sein soll vielleicht die Ortega? Wobei sie nicht so warm klingt. https://www.gotaukulele.com/2021/03/ortega-rusl-hsb-archtop-concert-ukulele.html?m=1
Music is my best friend

Offline little-sunflower

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Antw:Bin wieder zurück....
« Antwort #3 am: 05/15/21 ,Mai, 2021, 18:38:49 »
Vielen Dank für die Tips!

Die Kala Travel gefällt mir sehr gut - optisch und klanglich.

Die Ortega ist vom Stil eigentlich genau das, was mir gefällt. Aber vom Sound finde ich sie etwas "leer". Ist preislich natürlich echt ein Schnäppchen.

Dupont kannte ich bisher nicht. Was ich gesehen und gehört habe, ist super! Für mich aber eine Nummer zu groß.
Der Laden ist ja in Berlin, aber ich fahr am besten erst gar nicht hin.

Liebe Grüße
Annette

Offline little-sunflower

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Antw:Bin wieder zurück....
« Antwort #4 am: 05/15/21 ,Mai, 2021, 18:46:36 »
...und die Worth Saiten hatte ich mir letzte Woche schon bestellt und auf die Epiphone gezogen.
Die Saiten gefallen mir.

Offline NanaLovesJazz

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Antw:Bin wieder zurück....
« Antwort #5 am: 09/22/22 ,September, 2022, 15:36:39 »
Hallo :)
Dein Musikgeschmack gefällt mir schon mal ziemlich gut! Kann dir leider kein Instrument empfehlen, aber wenn du möchtest, kann ich dir gute Quellen für toll arrangierte Jazz-Fingerpicking-Stücke nennen. Sag einfach Bescheid :)
Und natürlich bin ich für neue Quellen auch immer gerne zu haben :D
LG Nana

Offline Lucky _uke

  • Mitglied
  • Beiträge: 39
Antw:Bin wieder zurück....
« Antwort #6 am: 09/22/22 ,September, 2022, 16:50:11 »
[...] wenn du möchtest, kann ich dir gute Quellen für toll arrangierte Jazz-Fingerpicking-Stücke nennen. Sag einfach Bescheid :)

Darf man die auch öffentlich benennen? Evtl. in einem separaten Thread?
Ich denke, dafür würden sich noch mehr interessieren. Ich auf jeden Fall  ;)

Grüße,

Lucky _uke

Offline NanaLovesJazz

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Antw:Bin wieder zurück....
« Antwort #7 am: 09/22/22 ,September, 2022, 17:14:19 »
Klar - sind ja legale Quellen. Ich folge zB Ukulele Nick auf Patreon und das lohnt sich. Wer selbst mehr arrangieren möchte, kann sich ansonsten das Real Book zulegen - da sind Akkorde und Melodien für die bekanntesten Jazz-Klassiker drin.
LG