Autor Thema: App-Frage: Bluetooth-Fernauslöser zum Blättern verwenden  (Gelesen 79 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uketeer

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
App-Frage: Bluetooth-Fernauslöser zum Blättern verwenden
« am: 09/21/22 ,September, 2022, 11:43:24 »
Hallo,
ich hätte eine Frage für die technisch versierten Ukulisten.
Ich benutze seit Kurzem die App "Songbook Pro", um meine Musik auf meinem Tablet (Kindle Fire) zu organisieren.
Die App unterstützt unter anderem Fußpedale, um bei längeren Stücken, die über mehrere Seiten gehen, blättern zu können. Ein Fußpedal hab ich nicht (und brauch/möchte ich auch nicht), aber mir gefällt die Möglichkeit, zu blättern, statt die App automatisch scrollen zu lassen.
Ich hab noch einen Bluetooth-Fernauslöser hier rumliegen (hama BRS3), den hab ich probehalber mal drangehängt und siehe da - die App erkennt ihn als Eingabegerät und ich kann damit blättern. Das Problem ist nur, das Gerät ist ja eigentlich dazu gedacht, die Foto-App auszulösen. Das löst es wohl dadurch, dass es quasi mit jedem Klick einmal die "Lauter"-Taste des Tablets drückt. Entsprechend erhöhe ich mit jedem Umblättern einmal die Lautstärke des Tablets. Das macht es zwar nicht unbenutzbar, ist aber eher nervig.
Daher meine Frage: Weiß jemand, ob es irgendwie möglich ist, diese Funktion zu unterdrücken?
Ich hab schon ein bisschen in Einstellungen rumgesucht, ob ich irgendwie über die Bluetooth-Einstellungen, Berechtigungen oder Tastatureinstellungen (das Tablet erkennt den Auslöser als externe Tastatur) was machen kann, bin aber nicht fündig geworden. Auf dem Fire sind die Einstellungsmöglichkeiten ja auch ziemlich begrenzt. Hat vielleicht jemand von euch mal was Ähnliches gemacht und zufällig eine Lösung parat? Oder vielleicht eine andere Idee, womit ich blättern könnte, ohne tatsächlich einen Fußtaster zu besorgen?