Ukulelenboard > Instrumente und Instrumentenbau

Knutsen Harp Ukulele

(1/3) > >>

TooOldForRockNRoll:
Heute kam bei mir ein Paket von Matt Stead aus Großbritannien an. Ein Blick in seinen Shop theukeroom.com lohnt halt immer! Auch wegen seiner "Special offers" und "Custom and vintage ukuleles". Dort entdeckte ich diese 2016 von Liam Kirby auf Basis seines Standard Sopran Modells "Ike" gebaute Wunderkammer Ukulele im Stil alter "Knutsen-Ukulelen". Um britisch zu bleiben spiele ich für eine Kurzvorstellung in Bild und Ton ein einfaches Musikstück aus dem Buch von Paul Mansell " Classical Uke" das sich Masquerade nennt.

Wer mehr über diese spezielle Bauform wissen möchte wird in Lardy's Ukulele Database fündig: https://sites.google.com/site/ukulelemakers/i-j-k/Knutsen-chris

http://www.youtube.com/watch?v=lgFhmAYYFDw

https://youtu.be/lgFhmAYYFDw

hoaloha:
Coole Ukulele, aber ich fiinde kein Harpsaiten ::)

TooOldForRockNRoll:
Bei den ursprünglich von Chris Knutsen gebauten Harp-Ukulelen waren auch nie zusätzliche Saiten vorhanden. Er benutzte den an eine Harfe erinnernden "Arm" der aus dem Korpus kommt nur für mehr Resonanzvolumen und -fläche. Interessant wäre es meine Harp Ukulele mal mit einer normalen Wunderkammer Sopran aus gleichem Material hinsichtlich des Klanges zu vergleichen. Mir kommt es vor als ob z.B. das Sustain verstärkt würde was man im Video vor allem hört wenn ich Akkorde spiele.

Das mit zusätzlichen Bass-Saiten auf Harp Ukulelen kam erst später und ich vermute auch eher bei größeren Ukulelen wie z.B. bei Modellen von Tom Ziegenspeck und Anuenue.

Alohalele:
Eine sehr interessante Uke...
aber gewöhnungsbedürftig, - zumindest für meine Augen!

Danke fürs posten!  :)

TooOldForRockNRoll:

--- Zitat von: Alohalele am 10/07/22 ,Oktober, 2022, 19:21:13 ---Eine sehr interessante Uke...
aber gewöhnungsbedürftig, - zumindest für meine Augen!

Danke fürs posten!  :)

--- Ende Zitat ---

Auf jeden Fall vom Design her gewöhnungsbedürftig. Manche werden sie verständlicherweise sogar häßlich finden weil die Ukulele die harmonischen Rundungen der Achter-Form verloren hat. Was auch passieren kann wenn eine Ukulele einen Cutaway hat, die finde ich von der Bodenseite aus betrachtet selbst auch oft als häßlich. Beim Spielen stört der "Arm" nicht.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln