Autor Thema: Umsetzung von O du fröhliche  (Gelesen 59 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 37
Umsetzung von O du fröhliche
« am: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 13:39:42 »
Hallo zusammen,

bei uns gibt es am kommenden Wochenende ein gemeinsames Musizieren. Wahrscheinlich so >300 Leute, gespielt wird O du fröhliche. Noten sind vorgegeben, für einige Instrumente speziell, aber natürlich nicht für die Ukulele. Hier der Link zu den Noten https://miteinander.de/download/o_du_froehliche_noten.pdf. Da mir an einigen Ecken einfach das theoretische Wissen fehlt, meine Frage: Was spiele ich da? Nehme an, das sind oben Klaviernoten mit Sopran und Tenorstimme und Bass. Darunter die einzelne Bassstimme und Rhythmusnoten für Becken oder ähnliche. Was spielt man da am besten, Sopranstimme des Klaviers?
« Letzte Änderung: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 14:00:15 von Ramon »

Offline HEiDi

  • Mitglied
  • Beiträge: 4720
Antw:Umsetzung von O du fröhliche
« Antwort #1 am: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 13:54:43 »
Hier der Link zu den Noten.

Wo ...?  8)
HEiDi mit MAjA, UkuLily & wir_holen_den_cup
Ein Herz für sogenannte "Nichtmitglieder" <3 <3

Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 37
Antw:Umsetzung von O du fröhliche
« Antwort #2 am: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 14:00:40 »
Jetzt aber, wie oft mir das passiert. ;D

Offline HEiDi

  • Mitglied
  • Beiträge: 4720
Antw:Umsetzung von O du fröhliche
« Antwort #3 am: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 14:39:24 »
Die "einzelne Bassstimme" ist für Pauke, vermute ich.  8)

Was möchtest du denn spielen?
Eine Melodie oder Akkorde?

Wenn du einfach die Melodie des Liedes mitspielen möchtest, ist das der Sopran ganz oben,
unter dem der Text steht.

Spielen da auch Gitarrist*innen mit und haben eventuell anderes Material bekommen?
Das wäre dann interessant.
« Letzte Änderung: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 14:41:23 von HEiDi »
HEiDi mit MAjA, UkuLily & wir_holen_den_cup
Ein Herz für sogenannte "Nichtmitglieder" <3 <3

Offline Uhu

  • Mitglied
  • Beiträge: 950
Antw:Umsetzung von O du fröhliche
« Antwort #4 am: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 14:58:57 »
Die Stimmen gehen über das c der Ukulele hinaus, sind also nur mit low g spielbar. Es ist auch möglich, eine Einzelstimme eine Oktave höher zu spielen. Allerdings lohnt viel Aufwand bei einem solchen Riesenevent nicht, die Ukulele dürfte eher sichtbar als hörbar sein.

Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 37
Antw:Umsetzung von O du fröhliche
« Antwort #5 am: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 15:59:57 »
Ich denke, es werden eher Melodien gespielt. Auch Gitarren sind, nicht extra angegeben hätte mich aber mal schlaugemacht, ob da jemand dabei ist.

Noten gibt es für:

Altsaxophon
Horn in F
Klarinette-Trompete
Posaune-Bariton-Euphonium-Fagott-Cello
Querflöte-Oboe-Violine
Singstimme
Tenorhorn-Bariton-Euphonium
Tenorsaxophon
Tuba

Denke nicht, dass alle davon vertreten sind. Aber es wird wohl laut, da gebe ich Uhu recht, die Ukulele geht wohl eher unter, da ist wohl dabei sein alles. Deswegen hätte ich einfach dann das Schluss "B/Bb" oktaviert gespielt, dass sollte kein Unterschied machen. Oder liege ich da falsch? JA oder, alles auf der A Saite.. Nicht so toll.
« Letzte Änderung: 12/11/19 ,Dezember, 2019, 17:11:54 von Ramon »