Autor Thema: Leihukulelen - so geht es  (Gelesen 24367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jutta

  • Mitglied
  • Beiträge: 275
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #150 am: 11/20/18 ,November, 2018, 06:50:39 »
Ja, das Procedere kenne ich. Bin ja schon seit 8 Jahren (mit jetzt längerer Abstinenz ??) dabei. Aber weil vom Ausleiher gar keine Reaktion kommt, frage ich nach. Er ist mit 2 Accounts angemeldet. Dann warte ich einfach mal ab.

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3077
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #151 am: 11/20/18 ,November, 2018, 12:57:42 »
Ja, das Procedere kenne ich. Bin ja schon seit 8 Jahren (mit jetzt längerer Abstinenz ??) dabei. Aber weil vom Ausleiher gar keine Reaktion kommt, frage ich nach. Er ist mit 2 Accounts angemeldet. Dann warte ich einfach mal ab.

Ich war eben verwirrt wegen den 2 Accounts und hab das mal kontrolliert. Das ist anscheinend bei den Nachrichten ein Anzeigefehler, denn in der Benutzerliste gibt es nur einen Namen öfter und das bin ich. Und das ist aus technischen Gründen, damit ich die Uken vor einiger Zeit alle zur Kontrolle etc. zu mir holen konnte.
Ich bin heute auch mal dazu gekommen zu gucken welche Uken du angefordert hast. 2 der Uken sind bei mir. Ich werde sie dir auch schneller schicken können, nur ich brauche erst einen passenden Karton und endlich mal Zeit. Ist grad etwas stressig hier in der Firma....und der Advendkalender rückt näher. Wenn der erstmal online ist hab ich den Kopf wieder freier.

Offline Jutta

  • Mitglied
  • Beiträge: 275
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #152 am: 11/20/18 ,November, 2018, 15:16:45 »
überhaupt kein Problem. Ist ja klasse, dass es so ein Leihsystem überhaupt gibt. Ich sage schon mal danke👍

Offline Jutta

  • Mitglied
  • Beiträge: 275
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #153 am: 12/05/18 ,Dezember, 2018, 12:46:24 »
Muss nochmal nachfragen. Der Ausleiher hat sich leider immer noch nicht gemeldet. Meine Anfrage an ihn ist jetzt 3 Wochen her😬. Die Mail steht bei ungelesen. Wie kann man den denn sonst noch erreichen?

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3077
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #154 am: 12/05/18 ,Dezember, 2018, 13:15:51 »
Muss nochmal nachfragen. Der Ausleiher hat sich leider immer noch nicht gemeldet. Meine Anfrage an ihn ist jetzt 3 Wochen her😬. Die Mail steht bei ungelesen. Wie kann man den denn sonst noch erreichen?

Wieso hat sich der Ausleiher noch nicht gemeldet? Ich hab dir doch gesagt, daß die Uke bei mir ist und ich hab dir doch hier geschrieben. Ich versteh dein Problem wegen der Email nicht.


Offline Jutta

  • Mitglied
  • Beiträge: 275
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #155 am: 12/05/18 ,Dezember, 2018, 13:21:06 »
Achso, dann habe ich das falsch verstanden. Ich dachte, wir sprechen von verschiedenen Leuten. Dann ist ja alles gut, danke.

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3077
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #156 am: 12/19/18 ,Dezember, 2018, 14:10:08 »
@Jutta
Ich hab einfach keinen Karton gefunden wo beide incl. Umkarton rein passen. Also hab ich erstmal die normale Tenor geschickt. Die erschien mir vielseitiger für dich, da man mit ner 6saitigen ja nicht gaaaanz so viel anfangen kann..... schrammeln halt und es klingt dann bissl voller. Aber zupfen ist damit schon irgendwie komisch.

Offline Jutta

  • Mitglied
  • Beiträge: 275
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #157 am: 12/20/18 ,Dezember, 2018, 06:29:29 »
Das war ja ein Monsterkarton😄😄, vielen Dank. Sie ist heil bei mir angekommen. Vom ersten Eindruck: Klasse, sehr voller und lauter Sound. Da kann meine Lanikai-Tenor nicht mithalten. 🎄

Offline Klimpertante

  • Mitglied
  • Beiträge: 8
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #158 am: 12/26/18 ,Dezember, 2018, 11:46:32 »
Hallo
Ich möchte gerne zum ersten Mal dass Leibsystem nutzen. Habe mich für zwei Ukulelen eingetragen. Wie kann ich denn den aktuellen Ausleiher benachrichtigen? Oder geht das automatisch? Ich hab einiges gelesen aber so richtig beschrieben ist es ja nicht. Darf man die Ukulelen dann 2 Monate behalten bzw so lange bis sich ein neuer Ausleiher meldet?

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3077
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #159 am: 12/26/18 ,Dezember, 2018, 12:06:24 »
Du mußt niemanden benachrichtigen, das geht automatisch. Behalten kannst du die Uke mindestens 2 Monate. Wenn sich bis dann kein neuer Ausleiher einträgt, auch länger.