Autor Thema: Leihukulelen - so geht es  (Gelesen 27090 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Siggi89

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #165 am: 05/25/19 ,Mai, 2019, 14:16:13 »
Meine drei sind auf dem Weg, auch wenn ich wahrscheinlich die Trackingnummern vertauscht habe ???

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3136
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #166 am: 05/29/19 ,Mai, 2019, 12:07:53 »
Meine drei sind auf dem Weg, auch wenn ich wahrscheinlich die Trackingnummern vertauscht habe ???

Alles gut. Da wir das System sowieso stoppen und erstmal alle raus nehmen, ist das in dem Fall egal.
Bei normalem Leihbetrieb und wenn die an verschiedene Leute gegangen wären, dann wäre das nicht egal gewesen. Aber so macht es jetzt nix mit den vertauschten Nummern.


----------------------

Leider melden sich ein paar Leute überhaupt nicht. Besonders ärgerlich bei einer Ausleiherin, denn sie hat 3 Uken und rührt sich einfach nicht (auch nicht auf eine normale Mail, nicht über das Leihsystem. Also wenigstens die muß angekommen sein).
Also bitte Leute meldet euch bei mir. Meine Email Adresse ist super einfach und die findet ihr auch auf dem Beizettel, der jeder Uke beiliegt.
« Letzte Änderung: 05/29/19 ,Mai, 2019, 12:29:33 von ukemouse »

Offline Siggi89

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #167 am: 05/29/19 ,Mai, 2019, 14:43:18 »
Da die drei Ukulelen eh an die selbe Adresse gegangen sind, habe ich mir da keine weiteren Gedanken gemacht  ;) Ansonsten wäre ich da natürlich achtsamer gewesen. :)

Offline MiiRii

  • Mitglied
  • Beiträge: 12
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #168 am: 06/19/19 ,Juni, 2019, 14:24:02 »
Hallo zusammen,
ich wollte mal vorsichtig nachfragen ob und wann das Ausleihen von Ukulelen zukünftig wieder möglich sein wird.
Ich hätte ja schon gerne Lust mal wieder eine andere Uke zu testen.  :)
LG MiiRii

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3136
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #169 am: 06/20/19 ,Juni, 2019, 07:23:27 »
Das kommt drauf an, wann die Ausleiher, die jetzt noch Uken haben, endlich mal die Ukulelen zurück senden. Bevor wir nicht alle Ukulelen hier haben können wir nicht neu beginnen. Leider ist das teilweise recht schwierig, wenn man zB wochenlang nicht mal eine Antwort bekommt, egal welchen Kommunikationsweg man nutzt.

Offline MiiRii

  • Mitglied
  • Beiträge: 12
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #170 am: 06/20/19 ,Juni, 2019, 10:28:08 »
Das sollte kein Vorwurf sein. Im Gegenteil ich find es super das es Menschen wie euch gibt, die viel Zeit und Engagement investieren um dieses Forum am Laufen zu halten. Dafür nochmal ein großes Dankeschön!   :)
Und ja es ist wirklich schade, dass einige gar nicht mehr reagieren. Ich selbst stand auch bis zuletzt über 4 Monate auf der Warteliste für eine Leihuke und der aktuelle Besitzer hat sich nichts anmerken lassen. Es gibt überall schwarze Schafe aber ich will auch niemanden verurteilen. Manchmal ändern sich auch die Lebensumstände extrem und man denkt nicht mehr an Leihukulelen. Schlimmstenfalls ist der aktuelle Ausleiher verstorben und niemand sonst weiß, daß eine geliehene Ukulele an der Wand hing.
Ich weiß auch nicht ob man zukünftig das Ausleihen sicherer machen kann evtl. über ein Pfandsystem aber ich hoffe, daß es bald wieder möglich ist.
Ukelige Grüße MiiRii

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3136
Antw:Leihukulelen - so geht es
« Antwort #171 am: 06/25/19 ,Juni, 2019, 14:58:28 »
Und ja es ist wirklich schade, dass einige gar nicht mehr reagieren. Ich selbst stand auch bis zuletzt über 4 Monate auf der Warteliste für eine Leihuke und der aktuelle Besitzer hat sich nichts anmerken lassen. Es gibt überall schwarze Schafe aber ich will auch niemanden verurteilen. Manchmal ändern sich auch die Lebensumstände extrem und man denkt nicht mehr an Leihukulelen. Schlimmstenfalls ist der aktuelle Ausleiher verstorben und niemand sonst weiß, daß eine geliehene Ukulele an der Wand hing.
Ich weiß auch nicht ob man zukünftig das Ausleihen sicherer machen kann evtl. über ein Pfandsystem aber ich hoffe, daß es bald wieder möglich ist.
Ukelige Grüße MiiRii

Das tut mir leid, daß du auch so lange auf der Liste standest. Ich habe so manchmal das Gefühl, da wird von manchen eine Emailadresse angegeben, wo man eh nie rein schaut. Anders kann ich mir dieses ewig lange nicht reagieren nicht erklären. Das ist ja jetzt nun kein Phänomen seit das mit den Mails nicht mehr so richtig klappt, das gab es auch schon, als das mit den Mails noch reibungslos funktioniert hat.
Was aber von manchen echt eine Frechheit ist, daß sie sich auf direkte Mails etc. nicht melden, wenn wir Verantwortlichen schreiben. Das hat dann echt einen faden Beigeschmack, wenn man nach Wochen nix hört.... oder immer vertrösten wenn man schreibt, aber die Uke wird trotzdem nicht verschickt (sowas haben wir auch grad).....