Autor Thema: Ukulelenbau im Kloster  (Gelesen 493 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerHans

  • Mitglied
  • Beiträge: 345
  • This is my kind of Ukulele;Brüko Pineapple. Great
Ukulelenbau im Kloster
« am: 05/24/18 ,Mai, 2018, 19:25:32 »
Ihr Lieben

Wie die eine oder der andere inzwischen mitbekommen hat, habe ich mich auf ein neues Abenteuer eingelassen...selber eine Ukulele zu bauen, mei ich muss verückt sein...

Es ist noch recht lange hin, trotzdem mich beschäftigt des . Daher an ALLE Helden die bisher eine Ukulele bei Dirk im Kloster , oder zu Hause , gebaut haben die Frage:

Vorbereitung, was kann ich da machen? Bücher,Werkzeug,Tipps, Websites, alles hilft mir...und ja ich werde mir die Hände wund arbeiten und mir grosse Mühe geben ,das ist klar.

Mal schauen ob ich Depp was hinkrieg,Eure Hilfe träfe auf dankbaren Boden

DANKE

Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
aus Indien

Offline Old Boy

  • Mitglied
  • Beiträge: 947
  • BRÜKO-Pineapple? Na klar!
Antw:Ukulelenbau im Kloster
« Antwort #1 am: 05/25/18 ,Mai, 2018, 01:17:05 »
Das Wichtigste: Kauf dir früh genug ein paar Schuhe, in denen du dann 10 Stunden lang bequem stehen kannst!

Den "Rest" lernst du von Dirk im Workshop ... der Mann hat eine Engelsgeduld und vermittelt dir alles was du brauchst ...  :)
Ukulelista sind im Allgemeinen zwar total duchgeknallt ... aber super nett; da fühlt man sich gleich richtig wohl!
Old Boy

Offline Nirian

  • Mitglied
  • Beiträge: 17
Antw:Ukulelenbau im Kloster
« Antwort #2 am: 03/03/19 ,März, 2019, 13:22:08 »
Gibt es einen Link zu Dirk - Ukulele bauen im Kloster ?

Offline Old Boy

  • Mitglied
  • Beiträge: 947
  • BRÜKO-Pineapple? Na klar!
Antw:Ukulelenbau im Kloster
« Antwort #3 am: 03/03/19 ,März, 2019, 13:39:01 »
Wenn du bei Google nach Kloster Ukulelen suchst ... bist du doch sofort da  ;)
Ukulelista sind im Allgemeinen zwar total duchgeknallt ... aber super nett; da fühlt man sich gleich richtig wohl!
Old Boy