Autor Thema: Ewiges schnarren  (Gelesen 1440 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1806
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #15 am: 08/13/18 ,August, 2018, 21:13:33 »
Nummer 1 bin ich ! Die ist aber doch schon ein paar Tage bei mir.  ::)
Hiiilfe Mods gefragt!

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1806
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #16 am: 08/13/18 ,August, 2018, 21:28:25 »
Auf den Bildern sieht das eher nach einer sehr grobporigen Maserung aus, das haben einige Palisinderarten, bei dir scheint das eher ein Riss zu sein. Sollen das mal Schlauere entscheiden.
Wo genau schnarrt es denn bei dir?

Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 27
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #17 am: 08/13/18 ,August, 2018, 23:59:10 »
Ich kenn mich zwar ein bisschen in der Holzbearbeitung aus, aber weniger bei dem Holzarten. Genau gesagt handelt es sich nach Hersteller wohl um Blackwood.. Da finde ich leider nicht viele Informationen..  Also nach dem Höher legen und nach "klopfen" (sehe Hörbeispiel) ist das große schnarren noch vorhandene bei C leer so wie im 1,2,3,4 Bund im 5 klingt es aber leicht dumpf.. Sonst aber auch mal auf der E und A leicht zwischen 7 und 10 Bund das möge dann vielleicht technisch bedingt sein.

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1806
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #18 am: 08/14/18 ,August, 2018, 11:20:06 »
Gelegentliches Schnarren ist meist spieltechnisch bedingt. Leer und in den ersten Bünden ständig müsste wenn die Saitenhöhe stimmt am Instrument liegen. Reds sind ja nun nicht übermäßig dick oder dünn, da sollte die Sattelkerbe  auch nicht das Problem sein. Gibt es niemand von uns in erreichbarer  Nähe der sich das ansehen könnte?

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3102
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #19 am: 08/14/18 ,August, 2018, 11:52:16 »
Nummer 1 bin ich ! Die ist aber doch schon ein paar Tage bei mir.  ::)
Hiiilfe Mods gefragt!
Ich seh da nur einen Interessenten. War das gestern anders. Hast du dich da jetzt ausgetragen? Dann ist jetzt alles durcheinander. Da hat wohl die, die dir die Uke geshickt hat nicht Sendungsnummer und Paketdienst angegeben, denn normal hätte dann bei dir stehen müssen, daß du den erhalt bestätigen mußt. Konntest du dann ja so nicht wenn nicht versendet angegeben wurde.  ::)

Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 27
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #20 am: 08/14/18 ,August, 2018, 12:57:45 »
Also gestern standen zwei, heute nur noch einer. Ich hab mich eintragen lassen. Stehe schon auf zwei, die eine hat der aktuelle noch nicht lange und bei dem anderen keine ahnung. Ist zwei Monate lang oder eher nicht? Bin noch nicht ganz dahinter gestiegen wie es gedacht ist.

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1806
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #21 am: 08/14/18 ,August, 2018, 23:17:14 »
@ukemouse- habe dir Mail dazu geschickt. Auf der Suche nach dem Ort an dem ich den Empfang bestätigen kann habe ich mich versehentlch aus der Warteliste gelöscht.
@ Ramon- die Verweildauer ist 6 Wochen Maximum wenn ein weiterer Interessent da ist. Ich würde früher zum Nächsten schicken, allerdings muss da noch ein technischer Schlamassel geklärt werden. Dann kämst du

Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 27
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #22 am: 08/15/18 ,August, 2018, 00:58:42 »
Ich frag halt weil wie gesagt ich steh bei der K7 auf der Liste, da wird mir 3 Monate als aktueller besitz angezeigt.

Offline Old Boy

  • Mitglied
  • Beiträge: 950
  • BRÜKO-Pineapple? Na klar!
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #23 am: 08/15/18 ,August, 2018, 10:21:32 »
Solange kein neuer Interessent sich eingetragen hat, behält man die Ukulele ... je nach Modellkönnen das durchaus einige Monate sein!

Ansonsten bin ich aber der Meinung 4 Wochen sollten eigentlich dicke ausreichen, um sich ein Bild von den Qualitäten und Schwächen einer Ukulele machen zu können!
Ukulelista sind im Allgemeinen zwar total duchgeknallt ... aber super nett; da fühlt man sich gleich richtig wohl!
Old Boy

Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 27
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #24 am: 08/15/18 ,August, 2018, 11:09:28 »
Was macht man da in meinem Fall wenn sich nix tut und der andere sie schon 3 Monate hat?

Offline Old Boy

  • Mitglied
  • Beiträge: 950
  • BRÜKO-Pineapple? Na klar!
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #25 am: 08/15/18 ,August, 2018, 11:25:12 »
Das ist zugegebenermassen eine "schwierige" Situation.
Ich habe in so einem Fall:
  • 3 weitere Wochen gewartet, der Ausleihen könnte ja ggf. im Urlaub sein!
  • Hier im Forum öffentlich um Weitergabe gebeten!
  • 1 Wochen gewartet... nicht jeder User schaltet täglich seinen PC an (In der heutigen Zeit sehr selten allerdings!)
Habe mich dann aus der Warteliste ausgetragen ... und mir die Ukulele im Online-Handel bestellt.

Seitdem benutze ich das System nicht mehr, da es nur dann funktionieren kann, wenn alle Benutzer sich an die Regeln halten und das scheint leider nicht immer der Fall zu sein  >:(
Ukulelista sind im Allgemeinen zwar total duchgeknallt ... aber super nett; da fühlt man sich gleich richtig wohl!
Old Boy

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3102
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #26 am: 08/15/18 ,August, 2018, 11:32:17 »
@ Ramon- die Verweildauer ist 6 Wochen Maximum wenn ein weiterer Interessent da ist. Ich würde früher zum Nächsten schicken, allerdings muss da noch ein technischer Schlamassel geklärt werden. Dann kämst du

Wie kommst du auf 6 Wochen? Auf dem Beizettel steht 60 Tage.

Was macht man da in meinem Fall wenn sich nix tut und der andere sie schon 3 Monate hat?
Warten, die Uke ist bei mir. Bei den Temperaturen in den letzten Wochen habe ich keine Instrumente verschickt, da ich Pakete mitnehmen muß zur Arbeit um es überhaupt noch nach Feierabend zur Post zu schaffen. Das mag vielleicht anderen egal sein, wenn dann bei der Hitze die Stege abfliegen etc,. mir aber nicht.
Hier in der Firma gibts halt leider keinen Schattenparkplatz....obwohl ich bezweifel daß der was genützt hätte. Wir hatten ja schon im Büro Tropenhitze....igitt.


Offline Ramon

  • Mitglied
  • Beiträge: 27
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #27 am: 08/15/18 ,August, 2018, 14:18:41 »
Ne das kann ich durchaus verstehen, ich steh ja auch noch nicht so lange auf der Liste und hätte ohne die Infos hier auch gar nicht groß drüber nach gedacht. Man weiß ja auch nie für welchen Zweck der andere sie benötigt. Ursprünglich wollte ich mal eine recht Baugleiche Tenor und Konzert zumindestens kurzzeitig zeitgleich da haben um mir die Größenfrage doch noch mal zu stellen für einen eventuellen Neukauf. Stoße aktuell auf immer mehr die Tenor spielen, für die Konzert sprach der Mittelfakt. Hab jetzt erstmal reklamiert daher wäre ich halt grad froh wenn ich überhaupt was zum spielen hätte. Bin mal gespannt Rückgabefrist ist abgelaufen daher wird wahrscheinlich wieder eingetauscht, hoffe ich hab diesmal Glück oder erhalte zumindestens eine die überhaupt längere Zeit spielbar bleibt. Wird auf jeden Fall diesmal gründlich getestet sofort.

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1806
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #28 am: 08/15/18 ,August, 2018, 20:35:41 »
Sorry!! Stimmt 60 Tage steht auf dem Infopapier, also 2 Monate. Wenn ich die Uke weitergeb klebe ich den mit Tesa auf das Gigbag damit der Nächste es direkt findet.  Das mit dem nicht verschicken bei extremem Wetter verstehe ich, ich habe meine Brükos ja im Frühling auch erst zu Frolicks geschickt als es nicht mehr so elend kalt war.

Offline ukemouse

  • Mitglied
  • Beiträge: 3102
Antw:Ewiges schnarren
« Antwort #29 am: 08/16/18 ,August, 2018, 08:32:44 »
Ne das kann ich durchaus verstehen, ich steh ja auch noch nicht so lange auf der Liste und hätte ohne die Infos hier auch gar nicht groß drüber nach gedacht. Man weiß ja auch nie für welchen Zweck der andere sie benötigt. Ursprünglich wollte ich mal eine recht Baugleiche Tenor und Konzert zumindestens kurzzeitig zeitgleich da haben um mir die Größenfrage doch noch mal zu stellen für einen eventuellen Neukauf. Stoße aktuell auf immer mehr die Tenor spielen, für die Konzert sprach der Mittelfakt. Hab jetzt erstmal reklamiert daher wäre ich halt grad froh wenn ich überhaupt was zum spielen hätte. Bin mal gespannt Rückgabefrist ist abgelaufen daher wird wahrscheinlich wieder eingetauscht, hoffe ich hab diesmal Glück oder erhalte zumindestens eine die überhaupt längere Zeit spielbar bleibt. Wird auf jeden Fall diesmal gründlich getestet sofort.

Du hast Glück, meine Freundin fährt am Samstag in Urlaub, hat aber schon ab gestern frei (was sie mir aber erst gestern Abend gesagt hat....grrr). Hab das Paket heut auf dem Weg zur Arbeit zu ihr gebracht und hol es nach der Arbeit ab und düse zur Post (lol, gut daß meine Freundin unten wohnt, da brauchen wir das Paket nur durchs Fenster reichen, hihi). Das klappt zeitlich. Echt ätzend, daß die Post schon um 18 Uhr zu macht. Und mit Hermes mag ich irgendwie nicht verschicken.
Ich hab die Uke übrigens gestern nochmal extra in die Hand genommen und gespielt. Also da schnarrt nix