Autor Thema: Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele  (Gelesen 1723 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vivaldi

  • Mitglied
  • Beiträge: 117
    • www.ukulelentreff.de
Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« am: 03/19/19 ,März, 2019, 15:17:26 »
Vor kurzem hat Outdoor Ukulele seine erste Carbon Banjolele vorgestellt.
Ist auf jeden Fall mal einen Blick wert ...  8)

https://www.outdoorukulele.com/collections/ukuleles/products/outdoor-banjolele-carbon-gold-clear
http://www.ukulelentreff.de   ... finde bzw. gründe den nächsten Ukulelen-Stammtisch in deiner Umgebung. Jetzt mit Festival- Kalender!

Offline UkeDude

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9222
  • It's only a Ukulele,but I like it.
    • UkeShirt.de
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #1 am: 03/19/19 ,März, 2019, 16:04:30 »
Auf die hab ich auch schon ein Auge geworfen. Was ich mich frage, was für ein Fell ist da drauf und kann man es notfalls wechseln und wenn ja wie? Der Sound bezogen auf eine "normale" Uke würde mich auch interessieren... schaut schon cool aus, aber ich bin mir noch nicht ganz schlüssig... :D

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1924
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #2 am: 03/19/19 ,März, 2019, 20:26:43 »
Hier gab es doch mal einen Sammelbestellung für die Outdooruken- und danach hiess es irgendwann dass die Firma nicht mehr da sei??

Offline ukelmann

  • Mitglied
  • Beiträge: 2262
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #3 am: 03/19/19 ,März, 2019, 21:12:46 »
Sammelbestellung: Jau.
Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber nachdem damals jemand im Forum Interessenten gesammelt hatte, kam es zum Kauf, um vor allem die Transportkosten zu senken. Einer der Käufer war ich.
Zu der Zeit gab es sehr wenige Plastik-Ukes auf dem Markt. Die Outdoor war relativ teuer (irgendwas um 110 EUR all inclusive)

Die klingt echt gewöhnungsbedürftig, viele haben sie wieder verkauft, aber ich schätze das Teil.
Insbesondere habe ich eine mit Reib-Wirbeln, wie früher. Null Metall. Stimmen ist mühselig, aber geht.
Hier ein Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=X3dzubhaSgQ
 
« Letzte Änderung: 03/19/19 ,März, 2019, 21:16:02 von ukelmann »

Offline Vivaldi

  • Mitglied
  • Beiträge: 117
    • www.ukulelentreff.de
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #4 am: 03/19/19 ,März, 2019, 22:38:16 »
Zum aktuellen Gerät von Outdoor, der Banjolele, gibt es auch bereits ein paar Videos auf Youtube.
Hier ein Testbericht auf englisch.

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=-vaDBdq_0-s" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=-vaDBdq_0-s</a>
http://www.ukulelentreff.de   ... finde bzw. gründe den nächsten Ukulelen-Stammtisch in deiner Umgebung. Jetzt mit Festival- Kalender!

Offline Bebopalula

  • Mitglied
  • Beiträge: 3935
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #5 am: 03/20/19 ,März, 2019, 09:53:54 »
Klasse @ukelmann!  8)
Da sieht man wieder, weshalb UAS einen gewissen Sinn macht: Immer die passende Ukulele zum ausgewählten Stück! :)
___________________________________________
https://www.youtube.com/user/BebopalulaUke/videos

Offline allesUkeoderwas

  • Mitglied
  • Beiträge: 7203
  • Jeder fängt mal klein an
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #6 am: 03/20/19 ,März, 2019, 10:08:51 »
Was ich mich frage, was für ein Fell ist da drauf und kann man es notfalls wechseln und wenn ja wie?...

Ist ein Standard Remo Fell.
Auf der Rückseite ist ein Einsatz zum Spannen des Fells.
Gespannt wird es dort mit Kreuzschlitz-Kunststoffschrauben.
Wann die ausgenuddelt sind hat man Pech.

Die Strippenführung durch die Brücke (gegen verlieren) ist eine interessante Idee...
Aber Saitenlage verändern durch Abfeilen der Brücke geht so nicht mehr...
Hoffentlich kann man dann wenigstens den Halswinkel verstellen...
Aber wie?
Evtl. durch Unterlegscheiben - Eine Stange im Inneren gibt's ja nicht.

Carbon hört sich toll an...
Sieht aber nicht nach laminierten Carbonfasermatten aus - Eher nach Polycarbonat (Plastik).
Ich frag mich, was "carbon fiber composite polycarbonate" ist.

In meinen Augen ist das geringe Gewicht der einzige Vorteil dieser Plastik-Banjolele.
Ukulelen: Nur Schrott

Offline Old Boy

  • Mitglied
  • Beiträge: 1018
  • BRÜKO-Pineapple: na klar KLOSTER-Ukulelen: sowieso
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #7 am: 03/20/19 ,März, 2019, 10:31:53 »
Warum sollte man die Stellage nicht runterfielen können... man kann doch die Saiten ziehen und dann die untere Bohrungswand niedriger feilen?

Wenn ich mir die Facebook-Fotos ansehe, sind die Bohrungen mit Messing-Gewindeeinsätzen versehen, dadurch sollte ein "Ausnudeln" einigermassen weit nach Hinten geschoben sein! Oder verstehe ich die Konstruktion falsch?
« Letzte Änderung: 03/20/19 ,März, 2019, 10:58:20 von Old Boy »
Bei mir hängen mehr Ukulelen am Haken, als ich Akkorde fehlerfrei beherrsche ... soeben ist schon wieder eine dazu gekommen!
Ich arbeite aber eifrig daran, das Verhältnis umzukehren ... und das nicht nur durch den Verkauf von Instrumenten ;)

Offline skiffle

  • Mitglied
  • Beiträge: 4240
    • ukulele-woodcut-edition
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #8 am: 03/20/19 ,März, 2019, 11:46:13 »
Danke @Vivaldi für den Link und den Hinweis auf das Instrument.
Sobald sich nicht wer von den Banjolelist*innen "aus dem Fenster" gelehnt hat,
werden wir Interessierten wohl noch etwas weiter rätseln.
Ich kann mir aber im Moment nicht vorstellen, dass die Entwickler*innen sich nicht auch um solche Dinge wie Belastbarkeit hier und da Gedanken gemacht und Lösungen gefunden haben.
Und bestimmt, um ein wenig mit zu rätseln, ist es kaputt, wenn es auf n Steinfußboden fällt und dann wird das Reparieren sicher n etwas größeres Problem.
Da hilft nur Aufpassen.
Was mir aus der Ferne gefällt, ist das breitere Griffbrett dort, genau dort, wo ich mich am häufigsten aufhalte. ;-)

Hat wer mal rausgekriegt, was es kosten täte, wenn es in Deutschland mal wo zu kaufen sein würde?

"Putting on the Ritz". Das klingt (passende leicht belegte Stimme bzw. ist so gut gespielt sound Ukulele) @ukelmann,
dass ich mir wünsche, weil ich jetzt konkret davon angefixt bin, bitte, mir ne Mail mit den Chrods (PDF)? zu senden.
Das wäre klasse. So könnte ich mich ggf. mit (nach) Deinem Video der Herausforderung stellen . :-)

Kaum hab ich nach langer zähen Überwindungsarbeit den Ukulelenbestand halbiert, zuckt `s wieder.
Zweifel, ob mir das Forum diesbezüglich gut tut, durchfurchen meinen Körper wie Grippeviren. :-)

Offline Frolicks

  • Mitglied
  • Beiträge: 2031
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #9 am: 03/20/19 ,März, 2019, 17:10:02 »
Akkorde zu Puttin' on the Ritz finden sich auf Doctor Uke's Homepage (www.doctoruke.com). Wenn ich mich nicht ganz irre, ist das auch die Version, die ukelmann intoniert.

Zum Thema Outdoor Ukulele: Ich konnte in Winterswijk mal eine anspielen. "Gewöhnungsbedürftig" finde ich sehr diplomatisch formuliert vom ukelmann. Ich fand, die klang als wäre sie nicht aus Kunststoff sondern aus Pappe, und hätte außerdem schon zu lange draußen gelegen, und zwar bei heftigem Regen. Aber alles Geschmacksache, ich weiß. Insofern hält sich mein UAS-Impuls auch bei diesem Gerät arg in Grenzen.
« Letzte Änderung: 03/20/19 ,März, 2019, 17:14:45 von Frolicks »
I plink, therefore I am.

Offline skiffle

  • Mitglied
  • Beiträge: 4240
    • ukulele-woodcut-edition
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #10 am: 03/20/19 ,März, 2019, 18:10:33 »
Ja ich konnte mich bisher letztlich bei aller Freude an Ungewöhnlichem auch noch nicht für eine gebackene Ukulele entscheiden. Wobei die Instrumente der Luxusklasse mit Carbongewebe ect. schon ne andere Hausnummer auch im Klang sind.
Dieses Banjo scheint auch gepresst oder gegossen zu sein.
Dennoch würde ich beim Banjo noch bessere Klangergebnisse vermuten, als bei den Badewannenspaßukulelen.

Und Danke @Frolicks für den Link von doctoruke. Heinz hat mich netterweise zwischenzeitlich gut mit dem und anderen Links versorgt.

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1924
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #11 am: 03/20/19 ,März, 2019, 20:37:42 »
Mir langt meine Ukedelic , die sieht ausserdem noch schön aus- also finde ich!

Offline goldmecki

  • Mitglied
  • Beiträge: 463
Antw:Carbon Banjolele von Outdoor Ukulele
« Antwort #12 am: 04/10/19 ,April, 2019, 11:39:28 »
Blackbird Ukulelen sind auch ein Tipp für gute Qualität UND outdoor, weil aus "Ekoa".

https://gute-ukulele.de/collections/ukulelen-1/products/blackbird-farallon-tenor-mit-misi-und-lackiertem-korpus
Lieben Gruß von Jutta