Autor Thema: Akkorde C7+, Bm4, Bm3+, BM7+  (Gelesen 640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Miss_Ukulele

  • Mitglied
  • Beiträge: 8
Akkorde C7+, Bm4, Bm3+, BM7+
« am: 04/07/19 ,April, 2019, 10:51:08 »
Hallo,

ich möchte gerne das Lied Bulldozer von Oliver Onions spielen.

Die Akkorde finden sich auch im Internet. Beispiel http://f.tabstabs.com/page/1785623

Leider sind da - egal bei welcher Version - immer wieder unbekannte Akkorde drin.

"C7+, Bm4, Bm3+, BM7+" wie spielt man die? Normalerweise hilft das Internet gut weiter, aber hier leider nicht. Hat jemand einen Tipp für mich?

Offline Ukekurt

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Antw:Akkorde C7+, Bm4, Bm3+, BM7+
« Antwort #1 am: 04/07/19 ,April, 2019, 11:49:57 »
Hallo,

das ist eine etwas eigenwillige Schreibweise. Bei den Akkorden dürfte es sich um folgende handeln:

C7+ : 7+ deutet auf große Septim, der Akkord wäre dann Cmaj7
Bm4 ist Unsinn. Die Quarte ersetzt die Terz, die das Tongeschlecht bestimmt. Der Akkord sollte Bsus4 sein. (B= deutsches H)
Bm3+ ist auch Unsinn. Die 3+ meint wohl die große Terz, der Akkord wäre dann ein normaler B Dur Dreiklang
BM7+ ist ebenfalls eine merkürdige Bezeichnung. Auch hier scheint die große Septim (maj7) gemeint zu sein, M meint wahrscheinlich Major = Dur, der Akkord Bmaj7. Alternativ kannst Du BmM7 (Bmmaj7) probieren.

« Letzte Änderung: 04/07/19 ,April, 2019, 11:51:41 von Ukekurt »

Offline Miss_Ukulele

  • Mitglied
  • Beiträge: 8
Antw:Akkorde C7+, Bm4, Bm3+, BM7+
« Antwort #2 am: 04/14/19 ,April, 2019, 17:28:22 »
Danke Dir. Das passt ganz gut.

Offline Knasterbax

  • Mitglied
  • Beiträge: 3450
Antw:Akkorde C7+, Bm4, Bm3+, BM7+
« Antwort #3 am: 04/15/19 ,April, 2019, 11:59:37 »
In einer anderen Datei im Netz habe ich auch Cmaj7 statt C7+ gefunden.
Und statt Bm4 - Bm3+ - Bm - Bm7+ - Bm7 finde ich hier: F#sus4 - F# - F#m - F#sus2.
(Gleiche Tonart!  ;))
« Letzte Änderung: 04/15/19 ,April, 2019, 12:02:37 von Knasterbax »
"Ich bin ja eher fürs Spielen als fürs Üben." (skiffle)           „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.“ (Karl Valentin)