Autor Thema: Kala Bass-Ukulele hat ne Schraube locker  (Gelesen 83 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ruth

  • Mitglied
  • Beiträge: 149
Kala Bass-Ukulele hat ne Schraube locker
« am: 06/09/19 ,Juni, 2019, 21:09:28 »
Beziehungsweise es lockert sich immer die geschraube Befestigung INNEN am unteren Ende,wo der Klinkenstecker befestigt wird was gleichzeitig der Gurtpin ist.
Mit spitzen Fingern kann man durch die Revisionsklappe die Mutter ein bisschen befestigen, aber das hält einfach nicht. Hat jemand eine Idee wie man das Problem beheben könnte? Wie soll man eigentlich mit einem Schraubenschlüssel innen um die Ecke kommen, um das richtig fest zu schrauben durch die Öffnung hinten?
Ich hoffe ich habe mich verständlich und nachvollziehbar ausgedrückt. Für einen guten Rat wäre ich sehr dankbar.
« Letzte Änderung: 06/10/19 ,Juni, 2019, 17:23:17 von Ruth »
Ein Griff und alles wird uke

Offline Murdock

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
  • Banana!
Antw:Kala Bass-Ukulele hat ne Schraube locke
« Antwort #1 am: 06/09/19 ,Juni, 2019, 21:54:06 »
Hi Ruth,

das Vergnügen hatte ich bei meinem Kala Bass auch, allerdings hat der nicht mal eine Revisionsklappe.

Mit der Mutter, die Innen sitzt, stellst Du eigentlich nur ein, wie weit der Klinkenanschluss rausgucken soll. Unter dem Gurtpin, also von aussen, ist eine weitere Mutter, mit der du den Anschluss festziehen kannst. Wenn der Gurtpin abgeschraubt ist, siehst du, dass die Klinkensteckeraufnahme zwei gegenüberliegende Bohrungen hat. Hier steckst Du einen schmalen Schraubendreher oder ähnliches durch um die Mutter zu kontern, die Du nun festziehen kannst. Danach wieder den Gurtpin aufschrauben und dann sollte es gut sein. :-)

Um den ganzen Apparat nach einstellen der inneren Mutter wieder durch das Loch in der Holzwand zu kriegen, habe ich durch die besagten Bohrungen einen Draht gezogen, mit dem ich das Ganze dann einfach durchziehen konnte. Vielleicht geht das mit Deiner Revisionsklappe aber einfacher.

Gruss
Olli
« Letzte Änderung: 06/10/19 ,Juni, 2019, 08:19:49 von Murdock »
Uke ..., komm auf die dunkle Saite!

Offline Ruth

  • Mitglied
  • Beiträge: 149
Antw:Kala Bass-Ukulele hat ne Schraube locke
« Antwort #2 am: 06/09/19 ,Juni, 2019, 22:15:52 »
Danke für deine Antwort Olli. Die Uke habe ich gebraucht gekauft und  tatsächlich fehlt die äußere Mutter.Daher kommt wahrscheinlich der Ärger. Ich wusste gar nicht, dass da eine sein muss. Wo man sowas wohl bekommt?
Ein Griff und alles wird uke

Offline Murdock

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
  • Banana!
Antw:Kala Bass-Ukulele hat ne Schraube locke
« Antwort #3 am: 06/09/19 ,Juni, 2019, 22:34:49 »
Schau mal, ob der Gurtpin so geformt ist, dass eine Mutter darunter passt.Nicht, dass Kala da unterschiedliche Einbauten hat. Die Mutter müsstest Du im Musikgeschäft bekommen. Zumindest in einem, dass auch eine Werkstatt hat. Das ist die gleich wie die, die innen sitzt und das Prinzip ist ja bei jedem Anschluss das Gleiche.  Eventuell auch in einem gut sortierten Baumarkt. Ansonsten könnte man eine normale Mutter auf das passende Format runterschleifen.
Uke ..., komm auf die dunkle Saite!

Offline Chill

  • Mitglied
  • Beiträge: 85
Antw:Kala Bass-Ukulele hat ne Schraube locke
« Antwort #4 am: 06/09/19 ,Juni, 2019, 23:11:30 »
Und gegen das Lösen hilft ein Tröpfchen Loctite auf dem Gewinde vorm Festziehen.
« Letzte Änderung: 07/07/19 ,Juli, 2019, 12:46:03 von Chill »