Autor Thema: Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal  (Gelesen 4224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #30 am: 07/20/19 ,Juli, 2019, 11:05:56 »
nach einer Woche seit Esthal sind jetzt alle Griffbretter aufgeleimt....




erstmal musste alles Werkzeug wieder an seinen Platz und bei der Gelegenheit hab ich auch gleich
das Holzlager gesäubert und neu sortiert....da gehen viele kleine Rest in den Kamin...dem Hamstersyndrom zuwider
Gruß aus der Werkstatt

Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1414
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #31 am: 07/20/19 ,Juli, 2019, 14:54:26 »
 Sehr, sehr schön  :D

Offline HüpfenderFloh1976

  • Mitglied
  • Beiträge: 345
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #32 am: 07/20/19 ,Juli, 2019, 16:40:06 »
Die neue Form ist toll...., da kommt bestimmt ordentlich was bei raus.
Lg

Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1414
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #33 am: 07/20/19 ,Juli, 2019, 16:48:14 »
Das will ich doch hoffen, dass sich die neue Jumboform klanglich positiv bemerkbar macht. Ich bin auch schon sehr gespannt  :D

Offline Siggi89

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #34 am: 07/20/19 ,Juli, 2019, 23:01:05 »
Ich bin auch gespannt und freue mich darauf, dass die bald bei mir auf der Couch sitzt  ;D

Offline HüpfenderFloh1976

  • Mitglied
  • Beiträge: 345
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #35 am: 07/21/19 ,Juli, 2019, 10:00:27 »
Und ich würde mich über ein kleines Video darüber freuen. 8)
Lg

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #36 am: 07/21/19 ,Juli, 2019, 10:15:45 »
Um Videoaufnahmen zu machen, habe ich nicht das richtige Equipment!.....Ich kann nur bauen und bauen lassen!..smile

...aber vielleicht jemand der Teilnehmer!!??
Gruß aus der Werkstatt

Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1414
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #37 am: 07/21/19 ,Juli, 2019, 10:41:23 »
Ich werde dann mal schauen, dass ich ein Video/Klangbeispiel hochlade  :)

Offline HüpfenderFloh1976

  • Mitglied
  • Beiträge: 345
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #38 am: 07/21/19 ,Juli, 2019, 11:28:21 »
Freue ich mich jetzt schon. Die neue Form bekomm ich nicht aus dem Kopf..., echt schön
Lg

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #39 am: 07/21/19 ,Juli, 2019, 15:02:09 »
Die Proportionen des Korpus entsprechen fast dem " goldenen Schnitt ".....Menschen empfinden das Maßverhältnis von 1:1,6 / +- 10%) als " angenehm"

Ebenso, wenn dieses Verhältnis "nicht passt". z. B. : "Mir passt deine Nase nicht !" .....vom Scheitel bis zur Nasenspitze und von der Nasenspitze zu Unterkante Kinn, herrscht dieses Verhältnis. ...auch: Scheitel bis Bauchnabel und Nabel bis Füße ...1,6 : 1

Menschen merken intuitiv, wenn die Proportion beim Gegenüber nicht stimmen....und ich meine jetzt nicht die Mär von 90/60/90


...ich sehe schon die Finger nach dem Zollstock nesteln.....aber vorsicht!!!: Des Dreisatzes sollte man annähernd mächtig sein. Oder als tipp: Man misst die "1" und nimmt mit 1,6 mal.....vergleich dann das "1,6 -Maß"
« Letzte Änderung: 07/22/19 ,Juli, 2019, 11:13:12 von kiwidjango »
Gruß aus der Werkstatt

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #40 am: 07/22/19 ,Juli, 2019, 11:15:51 »
....seid EHRLICH: Wieviele haben sich beim Nachmessen ertappt??????


....Heute geht´s weiter mit den Vorbereitungen zum Lackieren. Nach dem Aufleimen der Griffbretter heißt es jetzt nochmal schleifen. Danach abkleben vom
Griffbrett und der Stelle, wo der Steg aufgeleimt wird.
Gruß aus der Werkstatt

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #41 am: 07/25/19 ,Juli, 2019, 17:23:41 »
Es geht in Richtung Lackierung. Hier die ersten Ergebnisse der Böden:

Ein Paradebeispiel für einen eleganten Boden aus Pao Ferro..... Konzert/Longneck feine, gleichmäßige Maserung. Ohne "Schnörkel" aber
genauso gerade wird der Ton.



Konzert/Longneck..kaukasische Nuss....fragt nicht, warum Mutter Natur in der Mitte diese strichförmige Verwachsung gemacht hat...sie ist da und wurde als
gestalterisches Mittel erhalten....




Tenor...eine aufwändige Konstruktion: franz. Nuss, leicht geriegelt und ein Keil aus geflammtem Ahorn...die Fugen mit 4-fachem Purfling betont. Dieses
Purfling zieht natürlich hinterher, dass diese Verzierung um den Boden herum geführt werden muss. Bei ordentlicher Planung und gegen Aufpreis ist das möglich.



..glatter, schlichter amerikanischer Nussbaum. Er sieht auf den ersten Blick unspektakulär aus, aber wenn man mit dem Daumen die Fichtendecke auf der anderen Seite anschlägt, weiß man, was da klanglich auf einen zukommt..."Hinten Museum,...vorne Lyzeum! " den alten Chauvi-Spruch mal anders herum.



Tenor....geflammte Elsbeere, wie man sie gerne hat. Gleichmäßig geriegelt, strukturelle Unterteilungen, die das Holz selbst bestimmt.




Gruß aus der Werkstatt

Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1414
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #42 am: 07/25/19 ,Juli, 2019, 18:40:32 »
Alle 5 Ukulelen wunderschön  :)
Fantastisch, wie die Maserungen nach dem Lackieren zur Geltung kommen.

Offline Old Boy

  • Mitglied
  • Beiträge: 995
  • BRÜKO-Pineapple Na klar! KLOSTER-UKULELE My love!
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #43 am: 07/25/19 ,Juli, 2019, 18:46:51 »
@Anke, deine Purflings am Boden sind aber wirklich nicht "von schlechten Eltern" ... OK, du hast ja zuhause geübt  ;D
Trotzdem einfach grandios ... ein echtes Meisterstück! (Oder muß ich jetzt sagen Meisterinnenstück?)
Momentan hängen bei mir deutlich mehr Ukulelen am Haken, als ich Akkorde fehlerfrei beherrsche! Und soeben ist schon wieder eine dazu gekommen!
Ich arbeite aber eifrig daran, das Verhältnis umzukehren ... und das nicht nur durch den Verkauf von Instrumenten ;)

Offline Anke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1414
    • Anke´s Cigarbox-Ukulelen, Ukulelen und mehr...
Antw:Es geht wieder los..Klosterukulelen Juli 2019- Esthal
« Antwort #44 am: 07/25/19 ,Juli, 2019, 19:24:14 »
@Anke, deine Purflings am Boden sind aber wirklich nicht "von schlechten Eltern" ... OK, du hast ja zuhause geübt  ;D
Trotzdem einfach grandios ... ein echtes Meisterstück! (Oder muß ich jetzt sagen Meisterinnenstück?)

Danke, danke...  aber ich muss gestehen, Dirk hat an der einen oder anderen Stelle geholfen und wo es nötig war fachmännisch beraten :-[
Dennoch musste ich selbst auch ordentlich schuften und ich muss sagen, was ich bisher sehe macht mich ordentlich stolz und zufrieden  :D