Autor Thema: Aloha aus Langen. Suche Anfänger und Fortgeschrittene zum Austauschen und Jammen  (Gelesen 278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TomTom

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Hallo,

bin 35, aus Langen (bei Frankfurt/Darmstadt) und spiele seit über 15 Jahren Gitarre. Vor ungefähr 2,5 Jahren habe ich mir dann noch eine Ukulele besorgt. Ich Spiele eigentlich so ziemlich alles von Flamenco, Slide-Gitarre, Rock, Irisch bis zu Tapping. Hawaii-Fan bin ich auch. War zweimal da und werde bestimmte irgendwann wieder zurückkehren. Habe da sogar ein paar Verwandte.

Da ich fast keine Gitarristen kenne und erst recht keine Ukulele-Spieler habe ich beschlossen in nächster Zeit die kommenden Ukulele-Treffs in der Gegend abzugrasen. Wer Lust hat zu Jammen oder sich einfach auszutauschen kann mir gerne eine PM schicken. Auch gerne Anfänger. Unterricht würde ich auch geben. Bin zwar eigentlich kein Ukulelenlehrer, aber habe das ein paar mal für Freunde gemacht und immer gutes Feedback erhalten.

Gruß,
Tom

Offline Dada

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Antw:Aloha aus Langen. Suche Anfänger und Fortgeschrittene zum Austauschen und Jammen
« Antwort #1 am: 09/17/19 ,September, 2019, 13:26:01 »
Hallo TomTom,
willkommen nim Forum. Dein Post bringt mich auf mehrere Ideen. Natürlich gibt es in Frankfurt einen Ukulele-Stamtisch, der sehr nett ist; ich war da auch schon mal, aber ich bin Donnerstags eigentlich immer woanders musikalisch gebucht (https://ukulele-stammtisch-ffm.com/). Zeitens gibt es seit kurzen einen Ukulele-Shop in Langen (ukesupply.de); eine der betreiberinnen, Maria, ist ein ausgesprochener Hawaii-Fan -- sie hat dazu glaube ich auch ienen Blog.  Drittens, ich habe mir sagen lassen, dass die Gitarren-Szene nicht besonders, wie soll ich sagen, "supportive" ist. Das ist bei uns Ukulele-Spielern ganz anders! Mehr sag ich nicht, wirst du ja bei deinen Besuchen bei Stammtischen in deinem Umfeld sehen!
Cheers
Sascha
( o ) == ::

Offline Frolicks

  • Mitglied
  • Beiträge: 1863
Antw:Aloha aus Langen. Suche Anfänger und Fortgeschrittene zum Austauschen und Jammen
« Antwort #2 am: 09/17/19 ,September, 2019, 22:46:34 »
Hallo TomTom,
erstmal willkommen im Forum. Das klingt alles sehr viel versprechend. Also: es gibt bereits einen monatlichen Ukulelentreff in Rödermark, organisiert von Marcella Hagenauer, die auch in Rödermark und Umgebung unterrichtet. Dann den bereits erwähnten Treff in Frankfurt.

Und ab Ende Oktober wird es acuh einen Treff-cum-Workshop (für interessierte Anfänger und Umsteiger) ozusagen bei dir vor der Haustür geben, in Darmstadt-Kranichstein. Den genauen Termin und den Ort schicke ich dir per PM.

Würde mich freuen, wenn das mit einem Treffen hinhaut.
I plink, therefore I am.

Offline TomTom

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Antw:Aloha aus Langen. Suche Anfänger und Fortgeschrittene zum Austauschen und Jammen
« Antwort #3 am: 09/18/19 ,September, 2019, 10:03:49 »
Danke Frolicks und Dada.

>Natürlich gibt es in Frankfurt einen Ukulele-Stamtisch
Beim letzten war ich dabei. War ziemlich cool. Nächstes mal werde ich auf Réunion sein, aber im November bin ich wieder da. Wir haben darüber geredet, dass ich dann die Europa-Version von Aldrine Guerrero mit Begleitung spiele. Wäre sicher lustig wenn das hinhaut.

>Drittens, ich habe mir sagen lassen, dass die Gitarren-Szene nicht besonders, wie soll ich sagen, "supportive" ist
Ich habe dazu überhaupt nichts gefunden. Keine Treffen oder sonst was. Ich hab das Gefühl entweder man ist Anfänger oder man will sofort in ner Band spielen und berühmt werden. Dazwischen habe ich wenig gesehen.

>Und ab Ende Oktober wird es acuh einen Treff-cum-Workshop (für interessierte Anfänger und Umsteiger) ozusagen bei dir vor der Haustür geben, in Darmstadt-Kranichstein. Den genauen Termin und den Ort schicke ich dir per PM.
Gerne. Aber was ist denn überhaupt ein cum-Workshop? Als halb-Amerikaner habe ich da erstmal an etwas anderes gedacht :D