Autor Thema: Ich bin neu hier  (Gelesen 380 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dehe39

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Ich bin neu hier
« am: 11/26/19 ,November, 2019, 17:12:33 »
Hallo Forum,
Mein Name ist Bernd. Ich habe mich heute bei euch angemeldet. Als Neuling mit der Ukulele bin ich an vielen Informationen interessiert und hoffe, diese hier zu finden oder auf Hinweise wie ich mein Spielen aufbauen bzw. verbessern kann.
LG Bernd

Offline Dada

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #1 am: 11/26/19 ,November, 2019, 17:43:11 »
Willkommen. Der richtige Ort für alle möglichen Fragen! Wo wohnst du? Das beste wäre, eine Ukulele-Gruppe in der Nähe aufzusuchen und mit Gleichgesinnten persönlich in Kontakt zu kommen.

Viel Spaß
( o ) == ::

Offline Fischkopp

  • Mitglied
  • Beiträge: 5779
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #2 am: 11/26/19 ,November, 2019, 19:38:12 »
Willkommen Namensvetter, viel Spass an und mit der Ukulele.
https://www.youtube.com/user/BerndDombrowski (Eigene Lieder, Traditional, Volkslieder, Ärztelieder 1
96 Videos)
https://www.youtube.com/user/RollinUke#g/u (Gecoverte Lieder 405 Videos)

Offline Knasterbax

  • Mitglied
  • Beiträge: 3292
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #3 am: 11/26/19 ,November, 2019, 20:37:32 »
Hallo Bernd,

herzlich willkommen hier! Erzähl doch mal ein bisschen mehr von Dir und Deinem bisherigen Ukulelen- (oder Musik-)leben.

Viel Spaß und schöne Grüße aus Berlin
Matthias
Ich bin ja eher fürs Spielen als fürs Üben. (skiffle)

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1874
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #4 am: 11/26/19 ,November, 2019, 21:45:58 »
Ein herzliches Hallo und Willkommen aus dem Sauerland!

Offline Andreas Fischer

  • Mitglied
  • Beiträge: 717
  • Lernt Gitarre, Flöte, Piano, Dulcimer und UKULELE
    • Andreas Fischers Websites
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #5 am: 11/26/19 ,November, 2019, 23:45:28 »
Willkommen im club
Andreas Fischer
"Niveau ist keine Creme"

Offline Mick

  • Mitglied
  • Beiträge: 391
    • Fotomanufaktur Wessel
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #6 am: 11/27/19 ,November, 2019, 00:25:45 »
Welcome

Offline dehe39

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #7 am: 11/27/19 ,November, 2019, 12:03:28 »
Hallo Forum,
danke für die Willkommensgrüße.
Hier gewünschte Ergänzung zum meinem Ukulelen- bzw. Musikleben: Seit einigen Jahren spiele ich Keyboard in einer Qualität, die zum Hausgebrauch ausreichend ist. Großes Interesse hatte ich auch immer an der Technik und dem Basteln mit Rhythmen.
Weil ich vom Gitarrenklang immer begeistert war, habe ich mich zuerst theoretisch mit dem Thema befasst. Mit einem geliehenen Instrument habe ich erste "Gehversuche" unternommen, die mich aber schnell überfordert haben. Mein Sohn empfahl mir, einen Versuch mit der Ukulele zu starten, die er selbst spielt. Als er Weihnachtslieder auf seiner Sopran  im Stile von Helmut Bickel vorspielte, war ich begeistert. Weniger zufrieden war ich mit der Tonhöhe, weil sie zu weit von dem warmen Gitarrenklang entfernt war.
Bei der umfangreichen Suche im Internet habe einiges über die verschiedenen Ukulele-Größen und deren Stimmungen gelesen und gelernt. Um den von mir gewünschten warmen Klang zu erreichen, habe ich mir eine gebrauchte 20-EUR-3/4 Gitarre gekauft und zur Ukulele in G-C-E-A-Stimmung umgearbeitet. ABER eine Oktave tiefer als es bei Ukulelen üblich ist.
Jetzt übe ich mit einfachen Solo-Liedern, denn Lieder, die ich begleiten kann, habe ich nicht.
Hoffentlich habe ich mit meinem abartigen Ukulele-Verhalten kein großes Kopfschütteln ausgelöst.
LG Bernd

Offline Jos

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #8 am: 11/27/19 ,November, 2019, 16:37:41 »
Das hat bei mir kein Kopfschütteln, sondern großes Interesse ausgelöst. Aus den gleichen Gründen liebäugele ich mit einer 1/2 Gitarre. Mal sehen.

Offline Jos

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #9 am: 11/28/19 ,November, 2019, 20:54:13 »
...Um den von mir gewünschten warmen Klang zu erreichen, habe ich mir eine gebrauchte 20-EUR-3/4 Gitarre gekauft und zur Ukulele in G-C-E-A-Stimmung umgearbeitet. ABER eine Oktave tiefer als es bei Ukulelen üblich ist. ...
Wie ist das konkret, statt 6 Saiten nur 4 und welche, oder noch weitere "Umbauten"?

Offline dehe39

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Antw:Ich bin neu hier
« Antwort #10 am: 11/29/19 ,November, 2019, 17:23:48 »
Hallo Jos

meine Beschreibung für den Umbau meiner Gitarre zur Ukulele habe ich bei "Instrumente und Umbauten / Bastlerecke" eingetragen.
Ich hoffe, du verstehst mein Vorgehen zur Ermittlung der erforderlichen Saiten.
LG Bernd