Autor Thema: Helles Streifenhörnchen und Kaffee-Braune im Low-G  (Gelesen 206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 914
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Helles Streifenhörnchen und Kaffee-Braune im Low-G
« am: 12/01/19 ,Dezember, 2019, 12:10:09 »
Zwei Schönheiten aus dem Oktober-Workshop der Kloster-Ukulelen:

























Gruß aus der Werkstatt

Offline Lagerfeuerklampfer

  • Mitglied
  • Beiträge: 37
Antw:Helles Streifenhörnchen und Kaffee-Braune im Low-G
« Antwort #1 am: 12/01/19 ,Dezember, 2019, 13:29:04 »
Wirklich wieder tolle Ergebnisse und wieder was neues (String Through Bridge), worüber ich jetzt für mein eigenes Werk nachdenken kann...

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 914
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Helles Streifenhörnchen und Kaffee-Braune im Low-G
« Antwort #2 am: 12/01/19 ,Dezember, 2019, 15:38:12 »
Bei beiden Instrumenten machen sich die Stegkonstruktionen positiv bemerkbar. Beide Brücken liefern ein Mehr an Druck auf die Stegeinlage und somit mehr Obertöne...
Bei der Saite-Durch-Decke wird die Saite durchgesteckt und bekommt ein Ballend einer Stahlsaite angeknüpft. Selbst eine einzelne
Saite ist schnell getauscht, wenn man sich eine lange Pinzette ö. Ä. besorgt....Das Ballend rutscht auch nicht durch die Decke, wie ein zu kleingeratener
Knoten.
Gruß aus der Werkstatt

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1874
Antw:Helles Streifenhörnchen und Kaffee-Braune im Low-G
« Antwort #3 am: 12/01/19 ,Dezember, 2019, 20:16:39 »
Statt Ballends gehen auch Holzperlen, an besten die viereckigen!Habe ich bei meinen beiden Stringthroughs ausprobiert. Weiterer Vorteil neben dem Klang- durch das Gewicht rutschen die gelösten Saiten hübsch Richtung Schallloch und lassen sich gut rausfummeln. Also Saite von oben nach innen durchfädeln, Uke macht Kopfstand eingeklemmt zwischen deinen Knien, Saite so weit wie nötig aus Schallloch rausfischen mit Fingern oder Pinzette, Perle durchziehen, Knoten in Saite so dass sie nicht mehr rauskann, notfalls mit Feuerzeug nachhelfen,  dann oben am Steg hochziehen, Uke wieder in die Senkrechte oder Waagrechte, Saite oben festbömmeln.

Offline Tuke

  • Mitglied
  • Beiträge: 3189
Antw:Helles Streifenhörnchen und Kaffee-Braune im Low-G
« Antwort #4 am: 12/01/19 ,Dezember, 2019, 22:43:39 »
"Kaffee-Braune" finde ich gut.

Vielleicht nenne ich sie Lavazza!  :)
„Das Fahrrad wird niemals das Pferd ersetzen, andererseits wird das Pferd auch niemals das Fahrrad ersetzen,
weil es nichts Schöneres gibt, als ein Pferd auf einem Fahrrad.“
(Groucho Marx, US-amerikanischer Komiker und Schauspieler, 1890 – 1977)