Autor Thema: von Box direkt auf PC aufnehmen  (Gelesen 252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lydia

  • Mitglied
  • Beiträge: 396
von Box direkt auf PC aufnehmen
« am: 12/17/20 ,Dezember, 2020, 21:34:02 »
Hallo,

angeblich soll man von der Boss Singer-Box direkt über Kabel (USB) auf dem PC (z.B. Audacity) aufnehmen können. Ich kriegs nicht hin  :-[ ...
Was mache ich falsch? Hat jemand einen Tip?

- die Verbindung steht (PC erkennt die Box und Musik vom PC über die Box laufen lassen geht)
- als Mikrofon wird der Singer angezeigt
- IN und OUT ebenfalls Singer
- Abtastrate stimmt auch

Über hilfreiche Anregungen würde ich mich SEHR freuen!!
Lydia


Wer nach allen Seiten hin offen ist, kann nicht ganz dicht sein...

Offline Red

  • Mitglied
  • Beiträge: 40
Antw:von Box direkt auf PC aufnehmen
« Antwort #1 am: 12/17/20 ,Dezember, 2020, 23:10:36 »
Hast du denn bei Audacity die gewünschte Aufnahmequelle eingestellt?
Da könnten mehrere stehen. Einfach mal wechseln und probieren.

Offline Lydia

  • Mitglied
  • Beiträge: 396
Antw:von Box direkt auf PC aufnehmen
« Antwort #2 am: 12/18/20 ,Dezember, 2020, 04:32:07 »
Ja, "als Mikrofon wird der Singer angezeigt" war damit gemeint.
Wer nach allen Seiten hin offen ist, kann nicht ganz dicht sein...

Offline allesUkeoderwas

  • Mitglied
  • Beiträge: 7166
  • Jeder fängt mal klein an
Antw:von Box direkt auf PC aufnehmen
« Antwort #3 am: 12/21/20 ,Dezember, 2020, 11:56:28 »
Falls sich jemand mit Audacity auskennt und mir einen Tip geben kann...

Versteh das Problem nicht so ganz, aber ich versuch es dennoch mal:

Ich mach erstmal die Grundeinstellungen unter Windoof...
- re Klick auf den Lautsprecher unten in der Leiste, Soundeinstellungen, Aufnahmegerät auswählen, dann testen, u.s.w. ...
- re Klick auf den Lautsprecher unten in der Leiste, Mixer

Wenn dort das Aufnahmegerät nicht konfiguriert ist, geht es auch nicht unter Audacity.
Unter Audacity wählt man dann das Aufnahmegerät aus und kann den Aufnahmepegel nachjustieren..
Beides in den Feldern mit dem Mikrofonsymbol.

Vorraussetzug für das Gelingen (Hören und Aufnehmen gleichzeitig) ist natürlich eine voll duplexfähige Soundkarte, oder ein voll duplexfähiges Audio Interface. Ich kenn die "Box" nicht und in der Beschreibung zu den "Boss Boxen" konnte ich auch nicht erkennen, ob sie wie ein voll duplexfähiges Audio Interface funktionieren.
Ukulelen: Nur Schrott

Offline Lydia

  • Mitglied
  • Beiträge: 396
Antw:von Box direkt auf PC aufnehmen
« Antwort #4 am: 12/21/20 ,Dezember, 2020, 13:44:23 »
Hi,

vielen Dank für die Mühe des Erklärens! Noch dazu so kurz vor Weihnachten  :) !
Zu meiner Freude stelle ich fest, dass ich alles richtig gemacht habe. Mein Schwiegersohn konnte gestern rausfinden, woran es liegt: das Eingangssignal des Instrumentes (hier der Kala-Gummi-Bass) ist schlichtweg zu gering. Wenn ich die Box einfach nur als Verstärker benutze, ist der Bass auch gut laut. Nur leider kommt beim Aufnehmen über Kabel via OUT-Buchse zu wenig an. Pech... Dann bleibe ich zwangsläufig bei der herkömmlichen Weise. Wie du: mit Zoom (o.Ä.) aufnehmen und in Audacity einspielen.

Schöne Grüße
Lydia

 

Wer nach allen Seiten hin offen ist, kann nicht ganz dicht sein...

Offline Buhnenhuper

  • Mitglied
  • Beiträge: 268
Antw:von Box direkt auf PC aufnehmen
« Antwort #5 am: 12/21/20 ,Dezember, 2020, 19:10:48 »
Moin,

also ich weis nicht ob das jetzt passt, ich habe keine Ahnung von der Thematik, fange gerade an mich damit zu befassen:

Ich habe eine Risa Les Paul mit dem Irig am Kopfhörereingang vom Ipad angeschlossen, da kommt das Signal fett rein, auch wenn ich vorher noch einen Looper durchschleife.
Also ohne vorher in die Box, stattdessen bei Garageband einfach einen Verstärker auswählen, ob das mit Audiocity funktioniert weiss ich nicht.

MfG
« Letzte Änderung: 12/21/20 ,Dezember, 2020, 19:16:53 von Buhnenhuper »