Carbon/Plaste UKulele anmalen, geht das?

Begonnen von Ukulissa, 06. Feb 2023, 14:08:33

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. (7 Antworten, 2.201 Aufrufe)

Ukulissa

hello, hat jemand schon mal eine Carbon/Plastik UKulele angemalt?  Da mir meine Kanile'a doch zu schade ist,  habe ich mir für Reisen, Koffer, Strand, Paddelboard eine Enya Nova U 21( Carbon/Plastik)  angeschafft, mit der ich recht happy bin, denn sie erfÜllt zu 100% ihren Zweck und klingt auch noch ganz schön. EInziger Schwachpunkt: die Soprano gibt es nur in Schwarz! und das finde ich leider doch etwas seeehr langweilig. Kann man die anmalen oder mit stickern verschönern? Die Anmalanleitungen, die ich gefunden habe, gehen von Holz-UKes aus, die müssen geschmirgelt werden, Lack ab ,(Acryl) Farbe drauf, Lack drauf. PLaste schmirgeln? eher nicht, oder? Und Schalloch hab ich auch Keines, sondern so Schlitze, wie die abdecken ist mir auch noch schleierhaft! Wäre super dankbar für ein bisschen input, falls jemand schonmal gemalt hat und ob sowas überlebt oder irgendwann blättert oder sonstwie unschön wird. Thanks a lot!

TooOldForRockNRoll

#1
Ich hatte meine Enya Nova mal mit sogenannten Wandtattoos in Form von Hibiskusblüten verschönert. Das hat den Vorteil dass man die Dinger wieder problemlos entfernen kann wenn man die Ukulele wieder verkaufen will. Ansonsten sind die Enyas soweit ich weiß eh lackiert, zumindest war meine unter dem orangenen Hals schwarz. Ob dadurch Farbe besser haften würde kann ich nicht sagen, aber bei einem vollflächigen Versuch würde ich die Oberfläche mit einem ganz feinen Schmirgelpapier anschleifen.
Music is my best friend

ukelmann

Plaste anmalen ist nicht so der Bringer, nach diverser Zeit meist problematisch.
Aber es gibt hervorragende Aufklebefolien/Sticker. Die leiden in den Schrabbelzonen auch, sind aber austauschbar.
Plinke-ti plinke-ti plinke-ti PLING

allesUkeoderwas

Ja, aber nicht angemalt, sondern lackiert. Die erste hab ich erst angeschliffen, dann grundiert und lackiert. Später, bei weiteren Plastik Instrumenten hab ich mir das Anschleifen und Grundieren gespart, die Oberfläche sollte allerdings sauber und fettfrei sein. Ging auch! Leider sind die Kunststoffe und Lacke sehr unterschiedlich. Man sollte evtl. erst mal an einer unauffälligen Stelle probieren, ob nicht der Kunststoff durch Lösungsmittel angegriffen wird. Z.B. im Inneren durch das Schallloch.

Ich hab gute Erfahrung mit Dupli-Color platinum gemacht. Ein super deckender und haftender Acryl Sprühlack. Der Lack wird ziemlich hart, mit zerkratzen gab es keine Probleme, aber die Instrumente waren auch nicht im täglich harten Einsatz. Ich kann mir auch gut vorstellen, daß man auf dieser Lackschicht dann mit Acrylfarben malt, oder mit Paintbrush eigene Kunstwerke aufträgt. Ein eigenes, persönliches, kreatives Kunstwerk würde ich den Bepperles allemal vorziehen, selbst wenn es "nur" eine Kinderkrizelei ist. Eine Autogrammsammlung (Freunde, Stars, Stammtisch,...) mit permanent Filzern, oder Lackstift macht sich auch ganz gut - Hab ich auch schon gemacht. Warum? Meine Motivation: Das ist ein schönes, persönliches Geschenk für Musiker und welche, die es werden wollen.

Wenn aber Bepperle, dann solche aus hauchdünner Lackfolie - Hab ich auch schon gemacht. Magentafarbene Hibiskus Sticker auf meiner schwarzen Brüko Nr. 1. Sieht aus, wie professionell, ab Werk. Die Sticker gibt es in allen Größen, Formen und Farben in der Bay.
Ukulelen: Nur Schrott

Fischkopp

Kunststoff geht am Besten zu lackieren, wie allesukeoderwas schon schrieb, also mit Pistole oder aus der Spraydose.

Ich hab mal einen Plastikkorpus einer Balalaika lackiert (mit Autolack aus dem Baumarkt), 2 verschiedene Töne mit abschließendem Klarlack überzogen. Das war absolut hart und praxistauglich.





https://www.youtube.com/user/BerndDombrowski (Eigene Lieder, Traditional, Ärztelieder usw.  170 Videos)
https://www.youtube.com/user/RollinUke#g/u (Gecoverte Lieder 291 Videos)

Ukulissa

ZitatMagentafarbene Hibiskus Sticker auf meiner schwarzen Brüko Nr. 1. Sieht aus, wie professionell, ab Werk. Die Sticker gibt es in allen Größen, Formen und Farben in der Bay.
So ähnlich hab ich vor, PInk, Lavendel, Lila, aber Alles in der gleichen Farbe,  am LIebsten Palmen, Ozean, Surf motif in gross und kleine sticker mit Quallen, Seepferdchen, Seesternen vielleicht Delphine vorne, Halsrückseite und Seiten, aber auch nicht zu viel Zeugs. Sind das dann VInylsticker mit durchsichtigem HIntergrund? Danke für die Inspiration! BIld hast DU nicht davon, oder?

Ukulissa

#6
Zitat von: Fischkopp am 07. Feb 2023, 13:31:02

Ich hab mal einen Plastikkorpus einer Balalaika lackiert (mit Autolack aus dem Baumarkt), 2 verschiedene Töne mit abschließendem Klarlack überzogen. Das war absolut hart und praxistauglich.

super schön und interessant, aber ich hätte gern ein konkretes Motif und kann nicht wirklich malen oder zeichnen! Hab auf deinen link in der signature geklickt und bin auf dAs Ostseequallenvideo gestossen, GENIAL! Hat die Uke das Ostseewasser langfristig überlebt oder haben die Mechaniken dann schlapp gemacht? Wie lange braucht das zum trocknen innen hinterher? bin neugierig, weil Uke IM Wasser auch irgendwann ansteht hier!

Fischkopp

Zitat von: Ukulissa am 08. Feb 2023, 14:30:42
Zitat von: Fischkopp am 07. Feb 2023, 13:31:02

super schön und interessant, aber ich hätte gern ein konkretes Motif und kann nicht wirklich malen oder zeichnen! Hab auf deinen link in der signature geklickt und bin auf dAs Ostseequallenvideo gestossen, GENIAL! Hat die Uke das Ostseewasser langfristig überlebt oder haben die Mechaniken dann schlapp gemacht? Wie lange braucht das zum trocknen innen hinterher? bin neugierig, weil Uke IM Wasser auch irgendwann ansteht hier!
Das war mit einer 50er Jahre Plastikuke aus USA (Mastro T.V: Pal) und da waren alle Teile, also auch die Mechaniken, aus Kunststoff. Meerwasser hat der Uke überhaupt nichts ausgemacht.

Ich habe 'ne zeitlang auch Ukulelen bemalt, schön war die Haiukulele mit Haifischmaul als Schallloch:
https://www.youtube.com/user/BerndDombrowski (Eigene Lieder, Traditional, Ärztelieder usw.  170 Videos)
https://www.youtube.com/user/RollinUke#g/u (Gecoverte Lieder 291 Videos)