Übersicht: „Kleine, aber feine“ europäische Importeure von Ukulelen

Begonnen von Ukulehrling, 13. Feb 2023, 12:41:26

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. (19 Antworten, 4.516 Aufrufe)

kurt

Ich muß doch nochmal auf geralds Beitrag zurückantworten. Um einige Korrekturen zu bringen. Verzeiht!
Alos die Serie Muvinge waren 5 ! (FÜNF!) stück jeweils Sopran, Concert (in der Nierenform!) und Tenor. Sowie jeweils eine bei der die Decke aus Muvinge und der Rest aus Nuß war. Das war 2005.

2007 wiederholte Rigk das ganze mit Koa.

und 2009 mit Vogelaugenahorn. Da war aber das Holz so minderwertig, daß Rigk , meines Wissens, alle zurücknahm und keine einzige mehr existiert.

zu dieser Zeit starb auch der Produzent in Tschechien und seine Nachfolger konnten die Qulität nicht halten !
daher stellte Rigk (Risas echter Vorname, falls es niemand mehr weiß) die KOMPLETTE Produktion akustischer Instrumente ein. Die letzten erzeugten "akustischen" Instrumente von Risa waren die Dobros.

Da es heute leichter ist eine gebrauchte Kamaka oder eine Martin aus den 40er zu kriegen, als eine Risa, behaupte ich, daß es sich um die besten Instrumente handelt.
Weil wer eine hat, gibt sie nie mehr her.

Und eine Frage hab ich noch : was heißt "bezahlbar" im Titel des Beitrags?

mit ukligen Grüßen

kurt

gerald

Irgendwann bringen wir die Geschichte noch wieder genau zusammen. Wobei sie eigentlich nicht
hierher gehört.

Die genaue Anzahl hatte ich nicht im Kopf. Wobei, wenn es von der Muvinge-Serie jeweils fünf
Instrumente gab, kannte ich alle Besitzer der Tenor-Ukulelen. Und ich kann Dir berichten, dass
es dann nur noch maximal vier gibt. Uketeufel hatte eine und die hat er an Dukami weitergeben.
Dem ist sie kaputt gegangen :(
(Laut seiner Schilderung tatsächlich richtig dämlich, Ukulele auf einen Sessel gelegt, Besuch
sieht die Ukulele nicht und setzt sich drauf...)

Die Koa-Serie hatte ich nicht mehr im Kopf. Da weiß ich auch nicht, ob die nur angekündigt oder
auch produziert wurde. Diese Sonderserie sollte aber ohne Zertifikat kommen, d.h. die sollte
in beliebiger Anzahl gefertigt werden.
Ich kenne da aber niemanden mit einem solchen Instrument.

Das mit der Vogelaugenahorn-Serie habe ich nicht mitbekommen.

Wobei Risa ja auch schon 2008 anfing, APC-Ukulelen anzubieten, unter welchem Namen, weiß ich nicht
mehr. Beim Festival 2008 war aber so eine der Hauptpreis in der Tombola.
Als die in Tschechien gefertigten akkustischen Ukulelen eingestellt wurden, wurden (wie bei einigen
anderen großen Musikhändlern) APC-Ukulelen unter eigenem Namen angeboten.
Es werden auch aktuell akustische Ukulelen unter dem Namen Risa angeboten. Mir ist aber nicht
bekannt, wo diese Instrumente produziert werden.
Risa hat die Hersteller für die akuustischen Ukulelen unter eigenem Namen gewechselt und aufgrund
der Wechsel gab es mitunter Pausen, aber Risa hat die akkustischen Ukulelen unter eigenem Namen
nicht eingestellt.
So besondere Formen, wie bei der Tenor und der "Nieren-"Concert gibt es aber nicht mehr.

Die Resos wurden auch in Tschechien gefertigt, aber in einer anderen Manufaktur als die normalen
akkustischen Ukulelen. Da habe ich auch mitbekommen, dass der Produzent gestorben ist.
Darum gab es die Resos leider auch nur sehr kurze Zeit und vermutlich sind nur sehr wenige
hergestellt worden.
Wenn da jemand etwas anzubieten hat, häte ich Interesse...
Ich kenne aber nur eine Person, die so ein Instrument besitzt (und die gibt das nicht her).

Martin hat in den 30er und 40er Jahren mehr Ukulelen als Gitarren hergestellt. Selbst wenn viele
die Zeit bis jetzt nicht überstanden haben, dürfte es davon noch ganz andere Stückzahlen geben,
als von den Risa Akkustics der ersten Serien aus Tschechien.

Bei Martin fällt mir dann Martins Musikkiste ein. Damit kommen wir dann zum eigentlichen Thema
zurück. Ich bin mir nicht sicher, ob er die selbst importiert. Auf der Suche nach einer speziellen
Martin-Ukulele (oder Gitarre) sollte man bei ihm vorbeischauen.
Der Name ist allerdings nur Zufall er hat auch viele andere exklusive Hersteller im Programm.
@Ukulehrling ich glaube Martins Musikkiste passt wirklich gut auf die Liste.
https://www.martinsmusikkiste.eu/

Ukulehrling

Zitat von: gerald am 29. Sep 2023, 22:19:36Bei Martin fällt mir dann Martins Musikkiste ein. Damit kommen wir dann zum eigentlichen Thema
zurück. Ich bin mir nicht sicher, ob er die selbst importiert. Auf der Suche nach einer speziellen
Martin-Ukulele (oder Gitarre) sollte man bei ihm vorbeischauen.
Der Name ist allerdings nur Zufall er hat auch viele andere exklusive Hersteller im Programm.
Habe das jetzt so in die Tabelle übernommen.
𝄞 😎 Ewiger 🔰Anfänger mit UAS und viel zu wenigen 🍍Pineapple-Ukulelen ...

gerald

Super! Ich glaube, dass der Martin wirklich gut in die Liste passt und obwohl er selbst
zwischendurch mal im Forum aktiv war, hier doch immer wieder vergessen wird. Es konnte sich
jedoch oftmals lohnen, in seinem Shop vorbei zu schauen.

Ukulehrling

Zitat von: gerald am 11. Okt 2023, 22:24:04Super! Ich glaube, dass der Martin wirklich gut in die Liste passt und obwohl er selbst
zwischendurch mal im Forum aktiv war, hier doch immer wieder vergessen wird. Es konnte sich
jedoch oftmals lohnen, in seinem Shop vorbei zu schauen.

Sehr gern, Gerald.

Die Liste soll, auch wenn es um "exklusive" Lädchen geht, durchaus "inklusiv" sein. Da geht's nicht um persönliche Vorlieben, sondern darum, dass andere die Chance haben, hier schnell mal die crème de la crème zu finden. 👍
𝄞 😎 Ewiger 🔰Anfänger mit UAS und viel zu wenigen 🍍Pineapple-Ukulelen ...