Interessantes Video über Tonhölzer und ihren Einfluss auf den Klang

Begonnen von Ukulehrling, 01. Mär 2023, 14:50:20

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. (1 Antworten, 1.932 Aufrufe)

Ukulehrling

Aus dem selben Kanal wie das Video über Korpusformen (von Stahlseiten-Gitarren) auf den Klang gibt es auch eins über den Einfluss der Tonhölzer. Hierbei werden die Hölzer für die Decken separat zu denen für Zargen und Rückseite betrachtet:

Acoustic Tone Woods: Why it matters!


Hölzer von Zargen & Rückkseite: ab Anfang
Hölzer der Decke: ab 8:36 min


𝄞 😎 Ewiger 🔰Anfänger mit UAS und viel zu wenigen 🍍Pineapple-Ukulelen ...

TooOldForRockNRoll

#1
Ich glaube dass man das nicht einfach auf Ukulelen im Allgemeinen übertragen kann sondern dass manche Hölzer, vor allem Deckenhölzer, auf größeren Instrumenten ihre positiven Eigenschaften besser entfalten können als auf kleinen Instrumenten. Fichte klang mir zumindest auf den Sopran-Ukulelen, die ich bisher in der Hand hatte, zu kalt, auch wenn es bestimmt sehr positive Gegenbeispiele wie die Anuenue Moonbird geben soll. Bei größeren Korpusformen kann mir eine Fichtendecke klanglich allerdings doch gefallen, wenn auch nicht optisch. Da finde ich es witzig dass bei manchen Instrumenten viel, viel Geld für die edelsten und spektakulärsten AAA-Hölzer ausgegeben wird und was man dann am meisten sieht ist eine optisch ziemlich langweilige Fichtendecke.
Music is my best friend