Veranstaltungen > Veranstaltungen außerhalb Deutschlands

ESC 2021

(1/2) > >>

Pitt:
Egal, wie man zum ESC und dem ganzen Tamtam drumherum, steht:

Den Auftritt des deutschen Teilnehmers Jendrik im heuten ARD Morgenmagazin fand ich sehr gelungen. Der Typ kam sympathisch rüber, das Lied hat einen aktuellen Text/Aussage (gegen Beziehungshass) und sein Ukulelespiel fand ich recht ordentlich. Ob es allerdings zu einem der vorderen Plätze reicht ... ich weiß nicht.

Jedenfalls dürfte all dies dem Thema Ukulele zu einer weiter gesteigerten Attraktivität verhelfen.
 :)
Pitt

Bebopalula:
Ja, Jendrik war neulich hier im NDR auch auf dem Roten Sofa. Er kam sehr sympathisch rüber, ist son Gute-Laune-Typ, aber ob der Song wirklich reicht? So richtig hört man auch keine Ukulele raus, auch wenn er sie im Video immer wieder in der Hand hält, aber Werbung für die Uke wirds doch irgendwie sein, vielleicht sogar bei sehr jungen Leuten. Das wär doch immerhin was. :)

Pitt:
Leider habe ich zu dem Auftritt im Morgenfernsehen kein Video gefunden: Dort hat er gesungen und dazu ausschließlich Ukulele gespielt (ohne jedes weitere Instrument). Das war gut! Aber für den ESC "muss" man natürlich große Show und volles Orchester bieten.

HEiDi:
In der Ard-Mediathek findet man bei den MOMA-Videos:
"Hausmusik: Jendrik"

Schönes Lied, hervorragend gesungen und gespielt, sympathischer Mensch im schicken Hawaiihemd.  :D

Hat er während der Sendung auch was gesagt?

Jens.:
Witzig und sympatisch. Da muß man auch die Daumen drücken...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln