Ukulelenboard

Ukulelenboard => Instrumente und Instrumentenbau => Thema gestartet von: samoth am 03/07/21 ,März, 2021, 14:29:14

Titel: Kleiner Herstellungsfehler oder?
Beitrag von: samoth am 03/07/21 ,März, 2021, 14:29:14
Hallo Ukulisti,

ich habe mal eine Frage in die Runde. Ich habe eine wunderschöne Enya Tenor Uke in blaugrün gekauft. Verarbeitung und Klang 1a und komplett Mhg. Ich bin also glücklich und bundrein ist sie auch noch.

Einziges Manko ist die Verstärkungsrippe am Boden unter Schallloch, den die sitzt ein klein wenig schief drin. Heißt, wenn man von vorne auf das Schallloch schaut sieht man den etwas schrägen Steg am Boden.
Ich gehe mal davon aus, das es klanglich keinen Einfluss hat.

Was kann man machen, ich hatte die Idee eine etwas breitere ,hauchdünne Blende aus Edelholz gerade oben drauf zu kleben. Dumme Idee oder was sagt ihr.

Würde mich über Tips oder Meinungen freuen.
 Achja, zurückschicken wollte ich nicht, weil im Moment nicht mehr zu bekommen.

Beste Grüße Thomas
Titel: Antw:Kleiner Herstellungsfehler oder?
Beitrag von: Red am 03/07/21 ,März, 2021, 17:07:40
Ich würde nichts machen. Kann nur schlechter werden.
Titel: Antw:Kleiner Herstellungsfehler oder?
Beitrag von: samoth am 03/07/21 ,März, 2021, 19:56:02
Hallo Red,

ja dachte ich eigentlich auch, naja mal sehen. Problem ist nur man guckt halt jedesmal hin wenn man die UKE in die Hand nimmt.

Danke dir für dein posting.

schönen Abend noch

Thomas
Titel: Antw:Kleiner Herstellungsfehler oder?
Beitrag von: Red am 03/07/21 ,März, 2021, 22:02:01
Wenn es denn so doll stört, bleibt auch der Umtausch.
Titel: Antw:Kleiner Herstellungsfehler oder?
Beitrag von: Knasterbax am 03/07/21 ,März, 2021, 23:45:11
Zitat
Ich würde nichts machen. Kann nur schlechter werden.
Howgh!

Wenn Du mit dem Klang glücklich bist, würde ich auch nichts draufbasteln, was ihn verändern könnte.
Titel: Antw:Kleiner Herstellungsfehler oder?
Beitrag von: samoth am 03/08/21 ,März, 2021, 06:46:53
Ja okay, danke euch.

Dann werd ich wohl  meine Beziehung zu meiner * Schönen* weiter beobachten.

Bis dann

Thomas