Autor Thema: Brüko Lackdellen ausbessern  (Gelesen 1108 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joralin

  • Mitglied
  • Beiträge: 69
Brüko Lackdellen ausbessern
« am: 08/08/20 ,August, 2020, 08:54:38 »
Nachdem ich beim ausbessern von Lackdellen/gesplittertem Lack bei einer Hochglanz Ukulele recht erfolgreich war (Abschleifen/mit Sekundenkleber auffüllen/wieder abschleifen/Polieren) würde ich mich gerne an eine Brüko (ca. 4 Jahre Alt) wagen.

Mir stellt sich nun nur die Frage: "Welcher Lack würde verwendet und wie ersetze ich ihn"?
Die Brükos kommen ja eher Matt daher, somit wird sich Sekundenkleber wohl nicht eignen?

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #1 am: 08/08/20 ,August, 2020, 12:22:46 »
...das wird dir nicht gelingen...

matte Lackierungen werden bei Dellen o. Äh...ebenso mit Lacktropfen oder Sekundenkleber aufgebaut/gefüllt.

Aber die Bearbeitung wird immer einen leichten Seidenglanz oder mehr erhalten...man sieht diese anpolierte Stelle immer...

...oder man lackiert mit der Pistole mal eben über.....

bei Hochglanz,..nie ein Problem, aber matt ist immer in der Nachbearbeitung sichtbar....
Gruß aus der Werkstatt

Offline Fischkopp

  • Mitglied
  • Beiträge: 5922
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #2 am: 08/08/20 ,August, 2020, 16:24:28 »
Dellen am Instrument sind doch Rock'n Roll und zeugen von einer lebhaften Vergangenheit.
https://www.youtube.com/user/BerndDombrowski (Eigene Lieder, Traditional, Ärztelieder usw.  162 Videos)
https://www.youtube.com/user/RollinUke#g/u (Gecoverte Lieder 272 Videos)

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #3 am: 08/09/20 ,August, 2020, 06:57:41 »
....Roch än roll sind einige der vielen Ausreden für Unvorsichtigkeit...

fährst du auch so Auto???
Gruß aus der Werkstatt

Offline Fischkopp

  • Mitglied
  • Beiträge: 5922
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #4 am: 08/09/20 ,August, 2020, 09:10:03 »
....Roch än roll sind einige der vielen Ausreden für Unvorsichtigkeit...

fährst du auch so Auto???
Nee, mit Sicherheit nicht. Ich versuche auch Instrumente immer gut zu behandeln. Aber im langen Leben eines Instruments passiert schon einmal etwas und ich finde man darf dem Instrument das Alter ruhig ansehen. Im Gitarrenbereich wird das ja künstlich hergestellt und teuer bezahlt. (Stichwort "road worn")

Ich würde auch niemals beim Schönheitschirogen meine Narben operieren lassen, das zeugt halt von einem nicht makellosen Leben.
https://www.youtube.com/user/BerndDombrowski (Eigene Lieder, Traditional, Ärztelieder usw.  162 Videos)
https://www.youtube.com/user/RollinUke#g/u (Gecoverte Lieder 272 Videos)

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #5 am: 08/09/20 ,August, 2020, 10:23:11 »
ein Instrument darf aber auch nach pfleglichem Umgang aussehen.....

...und die ganzen "road worn--vintage,---- relic...." customshop handvermackt...sind nur für viele der finanziell gut positionierten
Kunden gebaut, die sich eine Originale nicht leisten können.......

aber sei ehrlich: Kauf man sich einen Porsche oder Mercedes neu...vermackt ihn dann, damit er aussieht, als wenn er schon dreimal
"Paris-Daker" gefahren wäre....... Schwachsinn!!!!


Das Gebrauchstspuren an Instrumente kommen, ist normal.....der Grund sollte aber nicht die Flechmatik eines Menschen sein....
Gruß aus der Werkstatt

Offline Fischkopp

  • Mitglied
  • Beiträge: 5922
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #6 am: 08/09/20 ,August, 2020, 11:27:54 »
Für Dich ist die Optik des Instruments sehr wichtig, ist ja auch OK so. Für mich als Spieler sind Klang und Haptik das allerwichtigste. Die Optik ist für mich zweitrangig.

https://www.youtube.com/user/BerndDombrowski (Eigene Lieder, Traditional, Ärztelieder usw.  162 Videos)
https://www.youtube.com/user/RollinUke#g/u (Gecoverte Lieder 272 Videos)

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #7 am: 08/09/20 ,August, 2020, 11:39:50 »
...du liegst komplett daneben....

es geht um die Achtung vor einem Instrument.
Erzähl mir doch bitte nicht als Instrumentenbauer, dass es auf den Klang ankommt,...aber die Leute verlieren den Respekt vor einem Instrument...weil ja alles soooooooo schnell online zu ersetzen ist.
Gruß aus der Werkstatt

Offline Fischkopp

  • Mitglied
  • Beiträge: 5922
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #8 am: 08/09/20 ,August, 2020, 12:23:19 »
Natürlich habe ich Achtung vor einem Instrument, aber solange ich nicht jemanden habe, der mir auf der Bühne Instrumente zureicht und abnimmt bleiben im harten Livebetrieb nun einmal Schäden nicht aus, auch bei größter Vorsicht. Aber vielleicht hat ein alter Rocker einen anderen Blickwinkel als ein Instrumentebauer.

Ich habe auch eine 100 Jahre alte Ukulele und 60 Jahre alten Gitarren, und vieles anderes, das ich pflege so gut ich kann. Auf meinem 50ten Geburtstag hat mein Sohn eine Akustikgitarre fallen gelassen, die einmal Bryan Adams gespielt hat und es waren 2 Dongs in der Decke. Damit war das Teil gleich einen vierstelligen Betrag weniger wert, aber ich käme nie auf den Gedanken die Dellen zu beseitigen. Sie gehören jetzt zu dieser Gitarre und erzählen die Geschichte von meinem 50 Geburtstag.
https://www.youtube.com/user/BerndDombrowski (Eigene Lieder, Traditional, Ärztelieder usw.  162 Videos)
https://www.youtube.com/user/RollinUke#g/u (Gecoverte Lieder 272 Videos)

Offline gerald

  • Mitglied
  • Beiträge: 1096
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #9 am: 08/09/20 ,August, 2020, 19:44:21 »
Nicht alles, was hinkt ist ein Vergleich...
... und Vergleiche mit Autos hinken fast immer.

Vielleicht sollten wir zum Ausgangsthema zurückkehren.

Was den verwendeten Lack angeht, wird sicherlich eine Email an Brüko helfen. Ich habe die Pfeiffers (Brüko) immer als sehr hilfsbereit kennengelernt. Sie geben sicherlich Informationen, welche Materialien so sind, dass sie helfen und nicht schaden.

Aber um hier wirklich helfen zu können, solltest Du auch etwas besser beschreiben, was überhaupt das Problem ist.
Du schreibst, dass Du Dich "gerne an eine Brüko (ca. 4 Jahre Alt) wagen" würdest.

Ich selbst besitze einige Brükos, ein paar direkt von Brüko gekauft, ein paar gebraucht von anderen Menschen hier aus dem Forum. Teilweise spiele ich sie nur selten (sind halt viele Instrumente), einige aber durchaus oft, immer mit "Achtung vor einem Instrument", aber dennoch viel benutzt, viel zu Veranstaltungen mitgenommen, auch Veranstaltungen mit Übernachtung im Zelt etc.
Die von mir meist gespielte Ukulele ist mit mir schon zu einigen Ukulelentreffen gereist, war mit mir im Flugzeug, überfüllten Zügen, lange Zeit im Auto und hat mit mir im Zelt übernachtet. Und sie ist deutlich älter als vier Jahre.
Sie hat an keiner Stelle solche Gebrauchsspuren oder Macken, dass ich auf die Idee kommen würde, da etwas auszubessern; da würde auch ein Profi mir abraten etwas zu machen, weil man höchstens etwas verschlimmbessern könnte.

Ich habe auch vergleichbare Instrumente gesehen, die von ihren Besitzern nicht immer mit besonders hoher Achtung behandelt wurden. Auch da war das Schlimmste was ich gesehen habe Dreck. Bei Rauchern, die sich nicht zwischendurch die Hände waschen, gelbe Flecken auf dem Griffbrett oder ähnliches.
Da sollte man aus "Achtung vor einem Instrument" etwas machen, aber da reichen die passenden Reinigungsmittel für die lackierten Teile und für die offenporigen (wenn das Griffbrett nicht lackiert ist).

Auch da gibt es den einfachen pragmatischen Ansatz von Fischkopp mit Zitronenöl, den er Dir sicherlich gern beschreibt, oder einen etwas aufwändigeren Ansatz, den kiwidjango sicherlich gern beschreibt.

Sekundenkleber und ähnliche Mittel sind aber eigentlich nur notwendig, wenn aufgrund kleinerer Unfälle irgendwelche Macken in das Instrument gekommen sind. Wenn Du Hinweise haben möchtest, wie Du damit am besten umgehst, solltest Du diese beschreiben, vielleicht auch mit Foto.

Offline UkeDude

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 9319
  • It's only a Ukulele,but I like it.
    • UkeShirt.de
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #10 am: 08/11/20 ,August, 2020, 20:00:04 »
Ich verstehe Bernd, weil es mir genau so geht.

Ein Instrument ist ein Mittel zum Zwecke Musik zumachen.  Ich hab viele Musikinstrumente und alle sind zum spielen da und bei aller Vorsicht passiert mal was, ist halt so. Ist ärgerlich, aber das Leben geht weiter...
 

Offline crianlarich

  • Mitglied
  • Beiträge: 14
Antw:Brüko Lackdellen ausbessern
« Antwort #11 am: 09/15/20 ,September, 2020, 16:22:24 »
Hallo!
interessante Diskussion. Hättet ihr denn einen Tip für mich? Auch hier geht es um eine Brüko, 4 mal eine unbekannte zweistellige Zahl Jahre alt, die einen gesplitterten Zargeneindruck hat. Es ist übrigens das gleiche Modell, bei dem ein gewisser Frank Beier versucht hat, was man tun muss, um die Decke durchzuspielen  ??? , und hat eine lange Garagenlagerung wohl nur dank der Laminatkonstruktion überstanden.
Aber egal: die beschädigte Stelle hält soweit zusammen, dass das Holz sich um keinen mm bewegen lässt. sie ist 5 mm breit und ca 13 lang. (ich muss Euch das so beschreiben da ich höchstwahrscheinlich mein Hosterpasswort vergessen hab und eh gerade keine Lust zu fotografieren).
(Wie) würdet ihr da rangehen?