Autor Thema: Wie altern unbenutzte Saiten?  (Gelesen 452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ukulehrling

  • Mitglied
  • Beiträge: 626
  • Ein Leben ohne Ukulele ist möglich, aber öde.
Wie altern unbenutzte Saiten?
« am: 04/21/21 ,April, 2021, 23:04:32 »
Hallo zusammen,
wie lange lassen sich unbenutzte Saiten (Nylon, Fluorcarbon, Nylgut, etc.) lagern, ohne dass sie davon so altern, dass sie dann schon beim ersten Aufziehen schlechter klingen als neue Saiten?
Weiß dazu jemand was?
Aachener Ukuleletreffen — Der Ukulele-Stammtisch für Aachen und Euregio
https://aachener-ukuleletreffen.de/

Offline kiwidjango

  • Mitglied
  • Beiträge: 1158
  • ...immer trockenes Holz!!!
    • Kloster-Ukulelen
Antw:Wie altern unbenutzte Saiten?
« Antwort #1 am: 04/22/21 ,April, 2021, 06:48:51 »
Da müssen die Chemiker im Forum ran......

Der Tod der meisten Kunststoffe ist UV-Licht...Weichmacher entweichen und machen das Material brüchig.
D.h.: Saiten dunkel lagern.

Aber, was da materialtechnisch, chemisch, abläuft...und vor allem, wie lange es dauert, bis man eine verpackte, neue Saite nicht
mehr zum Spielen verwenden kann: Keine Ahnung.

Im vergangenen November hatte ich eine Konzertgitarre aus den 70ern auf der Werkbank. Sie wurde zu homeoffice-Zeiten auf dem
Kleiderschrank gefunden und sollte wieder spielbar gemacht werden. Der Bunddraht war angelaufen, aber die über 40 Jahre alten Nylonsaiten
waren noch drauf...unter Spannung!
Gruß aus der Werkstatt