Autor Thema: Bluesmusiker und die Ukulele  (Gelesen 1138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mike Uke

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Antw:Bluesmusiker und die Ukulele
« Antwort #15 am: 06/13/21 ,Juni, 2021, 15:56:20 »
Vielen lieben Dank für die vielen Tipps und Anregungen. Ich habe durch eure Antworten schon viele interessante Sachen gefunden. Auch die historische Frage, weshalb die Ukulele nicht Einzug in traditionellen Blues fand (gerade wo sie doch billiger und zugänglicher ist als eine Gitarre), finde ich sehr spannend.

Offline Hummel

  • Mitglied
  • Beiträge: 1939
Antw:Bluesmusiker und die Ukulele
« Antwort #16 am: 09/10/21 ,September, 2021, 11:07:51 »
Nachklapper- schau mal bei youtube daddystovepipe ukulele. Das ist der heute lebende Daddy Stove Pipe- nicht Johnny Watson.

Offline Wencke

  • Mitglied
  • Beiträge: 11
Antw:Bluesmusiker und die Ukulele
« Antwort #17 am: 09/10/21 ,September, 2021, 11:52:20 »
Musiker fallen mir auf die schnelle nur bereits genannte ein :D
(Und danke, für das Teilen an alle, da waren nämlich auch neue gute bei )

falls auch Tutorials gefragt sind:
https://www.youtube.com/c/UkuleleZen
Das ist Stu. Er macht Tutorials in verschiedene Richtungen, aber Jazz und Blues fallen bei mir häufiger in den Schoß des Algorithmus.
(Wobei ich - so als Kontrast- seine Ukulelenmeditation auch richtig klasse finde :D )