Ukulelenboard > Ukulelen

Oktavierte GCEA Bariton Ukulele - welche Saiten?

(1/3) > >>

Vivaldi:
In dem unten verlinkten Video spielt Liam Kirby von http://www.wunderkammerinstruments.co.uk/ seine oktavierte GCEA Bariton Ukulele. Weiß jemand, welche Saiten ich verwenden kann um diesen Doppel-Effekt (nämlich GCEA+Oktavierung) mit einer Standard "08/15" Bariton Ukulele zu erzielen?

http://www.youtube.com/watch?v=ckNUg8jvNdk

Ukehauer:
Bei besonderer Stimmung kann man mal bei Aquila nachschauen - die haben Saiten für alle möglichen Stimmlagen.

Sonst würde ich einen Satz Gitarrensaiten nehmen und mit den Saiten 2B-3G-4D-5A anfangen...

Tuke:
Hallo Vivaldi,
die Firma Pyramid macht für alle Mensuren und Stimmungen Saiten, wenn es
physikalisch machbar ist.

Ukelix:

--- Zitat von: Vivaldi am 07/17/18 ,Juli, 2018, 15:46:31 ---Weiß jemand, welche Saiten ich verwenden kann um diesen Doppel-Effekt (nämlich GCEA+Oktavierung) mit einer Standard "08/15" Bariton Ukulele zu erzielen?

--- Ende Zitat ---

Normale Konzertgitarrensaiten, und zwar die vier dicksten, E6 A5 D4 G3. Die stimmst du auf GCEA. :)

ukemouse:
Die 4 dicksten Saiten eines 1/2 Kindergitarre-Satzes. Manche Sätze haben sogar Angaben der Mensur. Meine Favoriten sind Savarez 500AXS PRODIGE Alliance 38/55. Die hatte ich auf einer Bariton Guitarlele.

Saiten für normale 4/4 Konzertgitarre gehen auch, aber die sind dann halt etwas schlaffer. Grad bei den beiden tiefsten Saiten hatten ich da die größten Probleme.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln